a7n8x asus delux wer hat das helpppp!!

Probleme mit eurer Hardware? Hier findet ihr Hilfe.
Benutzeravatar
WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: 06.12.2002, 03:52
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitragvon WolfVox (GER) » 23.05.2003, 02:02

mhhh aber twins (crosair) 2x 256 ddr 333 ist doch super oder neicht die laufen doch dual oder was meinst du mit..
also nicht Twin-Banking - ist aber sicher (noch) vernachlässigbar...

D.h. Ob der Speicher mit korrektem Twin-Banking bestückt ist oder nicht, ist aktuelle noch vernachlässigbar. Das bringt höchstens 5 - 7 % Leistungssteigerung bis zu einem PC333-Speicher.
Interessantere Leistungssteigerungen wären da zukünftig(!) sicher mit PC400-Speichern zu erreichen. Ein entsprechendes Umfeld wie Prozessor, angepasstes BIOS und angeschlossene Hardware ist dann natürlich (wieder einmal) Voraussetzung.

Deine aktuellen Corsairs sind deshalb natürlich keine schlechte Wahl :wink:

ich hab den 43 auch drauf für xp (is ja nen offic.) scheiss 44ger!

Ein offizieller Deto-Treiber ist sicher nie ein Fehler, selbst wenn dieser eine wesentlich kleiner Versionsnummer hat.

mhh, Strom sparen:
Na z.B. wenn dein Betriebssystem mit aktivierter ACPI-Funktion installiert wurde, muß diese natürlich auch im BIOS aktiv sein. Umgekehrt gilt dies natürlich genauso.---- wo kann ich es prüfen ob es bei beiden ist???

Na dies steht z.B. im Bios-Kompendium DL hier =>http://www.bios-info.de/, oder dies ist z.B. herauszufinden mit den Test-Tools(=Shareware) von SysoftSandra hier: http://www.sisoftware.co.uk/


letzte frage man kann ja im bios die geschwindikeit des kühlers für den cpu einstellen, full speed usw.. was ist da rat sam??

Die Lüftergeschwindigkeit würde ich - was über kein BIOS meines Wissens auch funktioniert - sicher nicht verändern.
Die Stromverbindung eines qualitativ hochwertigen Prozessor-Lüfter auf dem Board - siehe in der dortigen Beschreibung - einstecken... und einfach laufen lassen. Da die meisten Prozessor-Lüfter heutzutage eh temperaturgesteuert sind, dürfte sich die Lärmquelle (je besser die Qualität des Lüfters, umso lautloser i.d.R.) in Grenzen halten, denke ich. Ein Netzteil mit 2 oder 3 Lüfter ist da schon ein ganz anderer Rabauke.

Cache-Einstellungen (im BIOS -logo) vom Prozessor unbedingt "disabled" setzen, da dies durch Timing-Probleme auch schon zu zerstörten BIOS geführt hat ... meinst du das der cpu 133 lüfft anstatt 166?

Mit den Cache-Einstellungen sind die beiden Einstellungen (Zeile 2 und 3) im "Advanced BIOS Features" gemeint.
CPU Level 1 Cache + CPU Level 2 Cache zum BIOS-Flashen DISABLED - anschließend wieder enabled - logo.
Siehe ASUS A7N8X-Handbuch Seite 52.

Zeile 1 dort (=Boot Virus Detection) kann ebenfalls immer abgeschaltet (=disabled) werden, da dies normalerweise der (hoffentlich vorhandene?!) Virenscanner des jeweiligen BS übernimmt.
Bei einer Neuinstallation macht diese Funktion eh nur Probleme, da eigentlich immer der Bootsektor neu beschrieben wird. Welche dann entweder komplett scheitert wenn diese Funktion enabled ist, oder einfach nur mit einer Fehlermeldung, Abstürze oder kompletten Hängern (=Bluescreen) während der Installation quitiert wird.

Hätte ich fast vergessen zu erwähnen: sämtliche Power-Management-Funktionen (inklusive ACPI) werden von Windows selbst wesentlich besser (falls überhaupt nötig) gelöst, als von einem zweiten Koch(=BIOS) der auch noch mit im Topf herum-rührt.
Dazu gehört natürlich ebenfalls, das die BIOS-Funktion "Plug and Play OS" => disabled ist.


Ausserdem, wie bereits im anderen Posting geschrieben:
Alle OnBoard-Geschichten die im BIOS aufgeführt sind, und aktuelle nicht benötigt werden DISABLED setzen. Natürlich ebenso die 2 seriellen Schnittstellen, die nicht (wozu überhaupt noch?) gebraucht werden und nur unnötigerweise 2 IRQs belegen.



Grob Zusammengefasst das ganze Thema:
Alle BIOS-Funktionen die ich dir in meinen letzten Postings erklärt habe, stehen - so oder so ähnlich bzw. sinngemäß - ebenfalls in dem von mir empfohlenen BIOS-Kompendium (aktueller Download hier =>http://www.bios-info.de/) und gelten natürlich auch für alle Mainbords die diese Funktionen beinhalten.
Natürlich gilt dies dann ebenfalls für das bzw. dein ASUS A7N8X Deluxe - auch klar :P


Na denn... fröhliches studieren der jeweiligen Anleitungen und (vor allem) ein erfolgreiches Umsetzen was dort steht :wink:

Solltest du anschließend trotzdem noch Fragen haben - stell diese ruhig (hier).
Merke: Es gibt keine dummen Fragen, nur blödsinnige und deshalb überflüssige Antworten 8)
Zuletzt geändert von WolfVox (GER) am 23.05.2003, 02:40, insgesamt 1-mal geändert.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
cradle
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2002, 02:14
Wohnort: hamburg
Alter:: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon cradle » 23.05.2003, 02:27

ohh man wenn ich dich net hätte danke!!!! jetzt weiss ich alles wichtige, ausser ein problem hab ich noch ich will ja im bios die option raid controller )also das er nach weiteren festplatten sucht ) deakv. aber ich finde die net und im handbuch ist alles auf engl. und finde auch nichts lol... könntest du mir sagen wo?

mit dem bios update ist ja ganz gut und schö, aber da ich sowas noch nie geamcht habe bin ich sehhhrr vorsihtig sonst kann ich meim mb weg schmeissen lol... daher frag ich lieber genau welches ist die aktuellste version ....

stimmt es das der pürozessor nicht durchbrennen kann wenn der kühler ab ist??? (dieses asus cop ding oder geschichte...)?

ps wie läuft dein bios (sys) auf optimal or agressive?? ich denke wenn man billige hardware hat (no name) gibts bei agr. sys abstürtze (wie beim kumpel) bei mir net aber es bringt nixxx oder bei dir??? auf agr.=? :P

sorry das es jetzt vielleicht nicht zu kappieren ist was ich fürn wirres zeug schreibe aber ich muss jetzt ins bett, ich musste heute 4 rechner von kumpels formatieren und einstellen (xp pr.+sp1 usw... lol) rauchhh gute nacht! :shock:
METALLICA?
-> www.metallica-city.de

Benutzeravatar
City][Sepp
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
Beiträge: 1839
Registriert: 07.12.2002, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon City][Sepp » 23.05.2003, 02:58

Also ich hab jetzt mal geguggt. Es gibt wohl ne "IGP" Version des NForce2 Chipsatzes. Und die enthält ein Derivat des "NV17" Grafik Chips...
Survivor of SV-LAN I, II AND III

Mein Public GnuPG Key

Bild

In Memory of BrucePayne - Rest in Peace

Benutzeravatar
WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: 06.12.2002, 03:52
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitragvon WolfVox (GER) » 23.05.2003, 04:00

ohh man wenn ich dich net hätte danke!!!! jetzt weiss ich alles wichtige, ausser ein problem hab ich noch ich will ja im bios die option raid controller )also das er nach weiteren festplatten sucht ) deakv. aber ich finde die net und im handbuch ist alles auf engl. und finde auch nichts lol... könntest du mir sagen wo?

Das ASUS A7N8X (auch die Deluxe-Version) hat meines Wissens keine RAID-Funktion - wozu auch ??
Mit einer RAID-Funktion ist es ähnlich bestellt wie mit dem Twin-Banking.
2 (möglichst) Zwillings-Festplatten und ein RAID-Controller sind natürlich Grundbedingung. Falls du einen separaten RAID-Controler hättest, denk bitte an die 2 angesprochenen (ähnlichen) Platten. Das ASUS selbst hat (zum Glück für mich, oder auch leider womöglich für andere) keinen RAID-Controler bzw. eine solche Funktion OnBoard.
Deshalb dürfte eine Suche danach auch relativ erfolglos sein... und sicher auch bleiben :lol:

Apropos Twinbank-Funktion: Die entsprechend zu bestückenden Speicher-Slots sind beim Asus farblich (blau) markiert. Slot 0 und 2, oder die farblich Markierten passen. Also immer die Lücke dazwischen schön frei lassen.
So gesehen klappts auch mit dem Twinbanking... sicher 8)


mit dem bios update ist ja ganz gut und schö, aber da ich sowas noch nie geamcht habe bin ich sehhhrr vorsihtig sonst kann ich meim mb weg schmeissen lol... daher frag ich lieber genau welches ist die aktuellste version ....

Wenn du noch nie ein BIOS-Update (erfolgreich!) durchgeführt hast, dann überlass es besser solchen Leuten, die sich damit auskennen. Wie du schon richtig vermutest, kannst du dabei sicher mehr zerstören, als du jemals gewinnen kannst.
Am besten wäre wohl, das Board (oder den kompletten Rechner) einfach jemandem zu überlassen der Erfahrung mit BIOS-Updates im Allgemeinen hat. Selbstverständlich steht der-jenige dann auch in der Pflicht (=Haftung!), falls die Geschichte anschließend schiefgegangen ist.

Generell gilt: Never touch (or change) a running System!
D.h. solange (d)ein Rechner einwandfrei (wenn vielleicht auch etwas langsam-er mit der Zeit - dann auch nur mit entsprechenden geeigneten Software-Programmen optimieren) läuft, lass die Finger von irgendwelchen System-Einstellungen.
Vor allem aber was Veränderungen im BIOS oder gar ein Update davon betrifft.

Sollte irgend wann einmal ein Prozessorwechsel anstehen (z.B. ein Barton 3500 o.s.ä.) und dein Board bzw. BIOS er-kennt ihn (noch) nicht, dann einfach (wieder hin) zu dem guten Kumpel, Verkäufer oder PC-Laden an der Ecke, und der oder die sollen das BIOS-Update für dich erledigen. Nicht wie es in der Werbung für die "Gelben Seiten" so schön heißt: "Sie hätten vielleicht besser VORHER jemanden fragen sollen, der sich mit so etwas auskennt"... wenn die Kiste nur noch (teurer) Elektronik-Schrott ist :cry:

stimmt es das der pürozessor nicht durchbrennen kann wenn der kühler ab ist??? (dieses asus cop ding oder geschichte...)?

Theorie und Praxis sind in der EDV oft 2 Paar Stiefel. Ich denke, wenn überhaupt kein Kühler auf dem Prozessor drauf ist, läuft er erst gar nicht an oder verabschiedet sich mit einem "unscheinbaren" Knacksen :shock:

Die Prozessor-Temperatur-Kontrolle von ASUS die du (wahrscheinlich) meinst ist übrigens auch nicht 100% sicher. Will heißen: Von Anfang an einen qualitativ ausreichend Lüfter mit ausreichend Spielraum zu noch stärkeren Prozessoren, hilft sicher mehr auf Dauer. Hierbei NICHT den Versprechungen der Werbung, sondern eher den Testberichten vertrauen - auch wenns erst einmal ein "paar" Euros mehr kosten sollte. Was sich bei einem doch etwas teureren Prozessor, sich auf Dauer durchaus schnell bezahlt machen könnte, oder ?!
Mehr Infos zu AMD-Prozessoren und deren Kühlung, und andere wichtige Themen (u.a. zu Spiele!) gäbe es übrigens u.a. hier =>http://www.athlon.de/

ps wie läuft dein bios (sys) auf optimal or agressive?? ich denke wenn man billige hardware hat (no name) gibts bei agr. sys abstürtze (wie beim kumpel) bei mir net aber es bringt nixxx oder bei dir??? auf agr.=?

Bei mir läuft das BIOS und ebenfalls meine Grafikeinstellungen im Detonator jeweils mit normalen Einstellungen. So kann ich (meistens) relativ schnell erkennen, wo sich der jeweilige Fehler eigentlich bemerkbar macht - oft ist es ein Treiber- bzw. Software-Problem.
Mit billiger Hardware(=i.d.R. NoName) stürzt der Rechner oft schon mit normalen oder auch zahmen Einstellungen ab.
Während es hierbei natürlich auch immer ein paar Ausnahmen für die Regel gibt die diese aber eigentlich nur bestätigen.

Generell dazu: Am Speicherpreis ist heutzutage bei NoName sicher nichts mehr gespart.
Bei Netzteilen bzw. Prozessorlüfter ist teuer aber NICHT unbedingt auch gleich gut bzw. hochwertig.

Deshalb möglichst VOR dem Kauf die jeweiligen Testberichte in den bekannten Fachzeitschriften UND in den jeweiligen Foren dazu lesen. Ausser du hättest zu viel Geld übrig, dann kannst du natürlich auch selbst die Rolle des Testers übernehmen, keine Frage. Falls dies der Fall sein sollte, schick lieber MIR deine (überflüssige) Gage, dafür bekommst du dann den einen oder anderen Tipp / Link von mir kostenfrei via E-Mail :P


sorry das es jetzt vielleicht nicht zu kappieren ist was ich fürn wirres zeug schreibe aber ich muss jetzt ins bett, ich musste heute 4 rechner von kumpels formatieren und einstellen (xp pr.+sp1 usw... lol) rauchhh gute nacht!

Have fun bei 4(!) Rechnern heute noch :twisted:

So "ein" Tag könnte manches mal auch länger werden, als man oft vorher so ein-kalkuliert hat.
Ich kenn das, deshalb gibts bei mir generell auch nur einen Rechner pro Tag bzw. Nacht... wenn überhaupt.

Na denn... nur Übung - und vor allem die nötige Erfahrung - unterscheidet letztendlich einen Meister vom Lehrling :wink:



@Sepp
Also ich hab jetzt mal geguggt. Es gibt wohl ne "IGP" Version des NForce2 Chipsatzes. Und die enthält ein Derivat des "NV17" Grafik Chips...

ER nun wieder mit seinen Derivaten... :P

Trotz Nachtschlafender Zeit hier, mit Leuten die sich die Zeit mit Schichten um die Ohren hauen müssen / dürfen 8)

Nee o.k. passt schon - danke für deine Suche bzw. den Hinweis :wink:




Before i forget...
Hier: http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml
gäbe es übrigens WICHTIGE und interessante Infos zu NForce2-Boards.

Cradle -> leider steht dort auch eine negative Meldung über Corsair-RAMS :(
Dafür bekommst du aber die Lösung dazu und die empfohlenen BIOS-Einstellungen völlig kostenfrei. Ist doch etwas.
Ich hab übrigens Apacer-Riegel mit Nanya-Chips auf meinem Asus verbaut. So gesehen... :P

O.k. ... ein wenig Spaß (oder auch Schadenfreude?) muß auch mal sein, oder ?! 8)
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,

... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"

(Abraham Lincoln)





Gruß

Wolferl ;-)



Optimismus ist ein Mangel an Information.

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
cradle
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2002, 02:14
Wohnort: hamburg
Alter:: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon cradle » 23.05.2003, 08:45

ok ich danke dir so ich melde mich heut abend see you!

ps Apacer-Riegel sond das twins??? wieso is croisar net gut??

so muss los arbeiten heullllll :cry:

City][Schubi
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 1984
Registriert: 01.02.2003, 17:37
Kontaktdaten:

Beitragvon City][Schubi » 23.05.2003, 10:11

WolfVox (GER) hat geschrieben:IDas A7N8X hat weder eine Onboard-GraKa, noch installieren sich automatisch irgendwelche Grafiktreiber.
Zumindest ist mir dies nicht aufgefallen...


Also, bei mir hat sich irgendein Grafikkarten Treiber mitinstalliert, benutzt hab ich die Treiber von der nvidia Homepage. Hat mir glatt mal ueber meinen GrafikkartenTreiber von Radeon druebergebuegelt... Ende der Geschichte. Falscher- und Radeon-Grafikkartentreiber liess sich nicht mehr installieren, deinstallieren... musste neu aufsetzen.

Welche nForce2 Treiber wuerdet Ihr empfehlen, welche funktioren bei Euch??? Ich wills naemlich nochmal probieren... *g*

/Schubi

Benutzeravatar
WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: 06.12.2002, 03:52
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitragvon WolfVox (GER) » 23.05.2003, 12:24

@Schubi

Da ich eine, nein sogar 2 Gforce-GraKa`s auf dem Board im Einsatz hatte, ist mir wohl auch nichts aufgefallen :roll:

Das aktuelle NForce2-Chipsatz-Paket gibt es übrigens (immer?) hier
=> http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=2&id=1053632643
Der Treiber ist übrigens (aktuell) nur für XP und Win2000.

Lass am besten bei der Installation den Grafik-Treiber (43.51 - WHQL) einfach weg.


...und vorab den Link am Ende meines vorherigen Postings ansteuern.
Bringt echt was, die Infos von dort zu kennen.

Na denn... lass es krachen 8)
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,

... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"

(Abraham Lincoln)





Gruß

Wolferl ;-)



Optimismus ist ein Mangel an Information.

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Boyscout
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 164
Registriert: 25.04.2003, 18:50
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Boyscout » 23.05.2003, 13:51

Onboard Grafik wird bei jedem INF Update ( Chipsatz ) automatisch aktualisiert und benötigt auf keinen Fall einen Detonator Treiber von Nvidia. Ein Onboard Grafikchip ist in der Regel nur dazu da das Bio's und die Wiederherstellungsconsole anzuzeigen, thats it.

Wer ne ATi Karte drin hat und sich nen Nvidia Det. draufzieht ist selbst Schuld :lol:

Format: C lässt grüssen :wink:
=|Gruß Boyscout|=
Bild
[M]elted|Silicon<-->Wolfenstein-City<-->Mein System<-->#rtcwcity|#msc

City][Schubi
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 1984
Registriert: 01.02.2003, 17:37
Kontaktdaten:

Beitragvon City][Schubi » 23.05.2003, 13:57

Thx @ WolfVox

Boyscout hat geschrieben:Wer ne ATi Karte drin hat und sich nen Nvidia Det. draufzieht ist selbst Schuld :lol:


Naja, ist ein Unterschied, ob ich einen Grafikkartentreiber installiere, oder einen Treiber fuer einen nForce2 Chipsatz. Und ich hab definitiv keinen Detonator oder anderen Grafikkartentreiber installiert....

/Schubi

Benutzeravatar
cradle
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2002, 02:14
Wohnort: hamburg
Alter:: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon cradle » 23.05.2003, 14:51

Audio driver: 3.37 + TOT.nvu
Audio utilities: 3.37 + TOT.nvu
Ethernet driver: 3.13 (WHQL) + TOT.nvu
GART driver: 3.34 (WHQL)
Memory controller driver: 3.38 (WHQL) + TOT.nvu
SMBus driver: 3.38 (WHQL) + TOT.nvu
Installer: 3.42
Display drivers: 43.51 (WHQL)

der neue nforce2 chipsatz, genau das meine ich ich hab ja den 41.09 druaf (keine probs) wozu isdt der 43.51, kann man den net weg lassen???? wie meinste das?

und warum ist croisar ddr ram 333 nicht zu empfehlen fürs asus---

ich danke nochmal.... grüssle cradle!!! :!: :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Boyscout
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 164
Registriert: 25.04.2003, 18:50
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Boyscout » 23.05.2003, 15:01

@ Schubi

Und der NF2 Treiber hat dir über deinen GraKa Treiber drübergeschrieben? Seltsame Sache....
=|Gruß Boyscout|=

Bild

[M]elted|Silicon<-->Wolfenstein-City<-->Mein System<-->#rtcwcity|#msc

Benutzeravatar
WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: 06.12.2002, 03:52
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitragvon WolfVox (GER) » 23.05.2003, 19:06

@cradle

der neue nforce2 chipsatz, genau das meine ich ich hab ja den 41.09 druaf (keine probs) wozu isdt der 43.51, kann man den net weg lassen???? wie meinste das?

Lies doch bitte erstmal, was bei meinem Link dort dazu steht...
Falls du dort etwas nicht verstehst, kannst du immer noch hier deine Fragen dazu stelllen - alles klar ? 8)

Bei den von mir verlinkten Treiber, handelt es sich um den Aktuellsten für Win XP/2000 und NUR für Boardrevision 2.00.
Solltest du die Boardrevision 1.XX (wie z.B. ich) haben, sind die Dateien für dein A7N8X (Deluxe) NICHT geeignet!
Ausserdem, gibt es noch mindestens 2 unterschiedliche Boardausführungen: Deluxe und Pure - deshalb immer vorher gründlich überprüfen, dann downladen -> installieren.
So gesehen, gibts zukünftig (hoffentlich) auch keine unnötigen und vermeidbare Probleme mit dem Mainboard.


Generell - vor allem aber gilt dies bei ASUS-Mainboards - sollten nur die Treiber verwendet werden, die auch auf der deutschen(!) Asus-Hompage zum Download freigegeben sind. Jeglicher Treibermix aus unterschiedlichen Quellen, nur um z.B. immer die aktuellste Version auf dem (eigenen) Rechner zu haben, ist dabei sicher die falsche Wahl.

Für das A7N8X Deluxe wäre dies z.B. hier: http://www.asus.it/support/download/item.aspx?ModelName=A7N8X%20Deluxe
Eigentlich ist es ja unnötig zu erwähnen, das VORAB immer zuerst genau geprüft werden muß, für welches Betriebssystem und vor allem, für welche Boardversion - UND Ausführung (Deluxe, Pure etc.) die jeweiligen Treiber eigentlich bestimmt sind.


und warum ist croisar ddr ram 333 nicht zu empfehlen fürs asus---

Diese Ausssage stammt so nicht von mir, sondern steht hier: http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml
Bitte schau, oder lies auch SELBST dort nach, was genau dahinter steckt. Mehr Informationen, warum und weshalb es (scheinbar) mit Corsair-Speicher Probleme geben KANN, habe ich leider auch nicht.

Ach und noch etwas...
Der bzw. dein Speicher heisst (meines Wissens) CORSAIR ?!
Gerade in der EDV können korrekt geschriebene Bezeichnungen immens wichtig sein. Bitte auch daran denken.
Vor allem dann, wenns um den "eigenen" Krempel äääh Hardware dabei geht... :twisted:
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,

... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"

(Abraham Lincoln)





Gruß

Wolferl ;-)



Optimismus ist ein Mangel an Information.

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
cradle
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2002, 02:14
Wohnort: hamburg
Alter:: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon cradle » 23.05.2003, 20:06

ASUS mb probs?? wenn ich meine audio cd (3 jahre alt) brennen will mit clone lieest er immer pregcy oder so ähnlich und er steht auf 0 % egal wie lange ich warte, wenn ich es abbrechen will kommt nixxx mehr mhh beim neustart erkennt er das dvd laufwerk net, gestern konnte ich noch alles burn daten cds, hab folgendes installiert hier hab es auch wieder deinstalliert aber nichts lol

daten kann ich brennen mit clone nur audio macht er net mit was ist dad nun???????
die audio cd hat keinen kopie. schutz!

Benutzeravatar
WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: 06.12.2002, 03:52
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitragvon WolfVox (GER) » 23.05.2003, 20:49

@Cradle

Dein Problem (und die Lösung?!) sind bekannt, und sollten eigentlich hier:
http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/4.shtml#trouble_brenner beantwortet sein...

Du mußt die Links eigentlich nur anklicken und dort nachlesen, die ich und andere dir hier posten :wink:
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,

... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"

(Abraham Lincoln)





Gruß

Wolferl ;-)



Optimismus ist ein Mangel an Information.

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
cradle
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2002, 02:14
Wohnort: hamburg
Alter:: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon cradle » 23.05.2003, 23:53

ne sorry das geht trozdem nicht... ich hab alles ausprobiert!

hier nun ein link zum prob was ich hab www.members.futureprojects.info/cradle/colneprob.jpg

beim brenner liesst er aber beim dvd 0% mhh keine ahnung was das ist, jedenfalls war das mim anderen mb net! lol :cry: [/url][url]


Zurück zu „Hardware-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron