OC How to

Probleme mit eurer Hardware? Hier findet ihr Hilfe.
mAc-mArl
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 181
Registriert: 23.06.2007, 17:29
Wohnort: Leipzig
Alter:: 37
Kontaktdaten:

OC How to

Beitragvon mAc-mArl » 24.12.2008, 21:02

abend

habe mal ne frage zu diesem How To http://www.pcmasters.de/forum/overclock ... guide.html

heist das das es 2 verschiedene Arten von OCing?

1.
einmal nur den FSB "referenztakt bei AMD" übertakten und halt mit den Multiplikator runter gehen um einen höheren FSB
zu haben und deshalb Mhz zuverlieren.

2.
und halt den multi hoch und FSB langsam hoch um eine hohe Stabile Mhz Zahl zubekommen.

habe ich das so richtig Verstanden?
das verwirrt mich gerade ein bisschen :?:

ist ein hoher FSB besser als Mhz?
Bild

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 777
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 66
Kontaktdaten:

Beitragvon Prinz Eisenherz » 25.12.2008, 13:44

... tja - wäre zu schön, wenn sich das so leicht mit 'ja' oder 'nein' beantworten ließe!

Generationen von Leistungs-Enthusiasten beschäftigen sich mit diesen Fragen.
Und die Antworten sind so vielschichtig wie die vielen Kriterien, die es dabei zu beachten gilt.
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

mAc-mArl
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 181
Registriert: 23.06.2007, 17:29
Wohnort: Leipzig
Alter:: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon mAc-mArl » 25.12.2008, 22:26

.. tja - wäre zu schön, wenn sich das so leicht mit 'ja' oder 'nein' beantworten ließe!


jo das kann glaube auch keiner, die einen Schwören halt auf hohen FSB und hohe Mhz beim Ram.
und die anderen bei der CPU Mhz Zahl.

mich beschäftigte halt die Frage warum der erst den Maximal stabielen HTT sucht und dann die CPU an die grenze bringt.

warum nicht gleich multi oben lassen und dann den FSB "HTT" anheben, dachte immer das ist OverClocking.
Bild

Benutzeravatar
tspoon
Moderator
Moderator
Beiträge: 1130
Registriert: 27.12.2002, 03:33
Wohnort: Dresden, im schönen sachsen wo die schönsten mädchen wachsen
Alter:: 38
Kontaktdaten:

Beitragvon tspoon » 10.02.2009, 03:40

normale AMD Prozessoren (nicht BlackEditions) bieten nur die Möglichkeit über den FSB zu übertakten.
Da der Multiplikator fest eingestellt ist.

Standarttakt bei x64 Prozessoren Single oder Dual oder Quad etc sind 200 Mhz. Je nach Multiplikator kommt dann der Prozessortakt zustande.

3000 Mhz / 200 Mhz = 15

Durch die Anhebung des FSB kann man bei Prozesorren, die weniger als einen Multiplikator von 15 haben auch die 3000 Mhz erreichen.

3000 Mhz / 230 Mhz = 13

So haste dann halt ne CPU die normal mit 2600 Mhz läuft auf 3000 Mhz übertaktet.

Wichtig ist das der FSB meist an den RAM-Takt gekoppelt ist. Multiplikatoren für den RAM sind 2 , 1,66 , 1,33 , 1

200 Mhz x 2 = 400 Mhz (DDR)
200 Mhz x 2 x 2 = 800 Mhz (DDR2)

Bei einer Übertaktung per FSB ergibt es dann

230 Mhz x 2 = 460 Mhz (DDR)
230 Mhz x 2 x 2 = 920 Mhz (DDR2)

das machen die normalen RAM-Riegel nicht mit, das heißt du mußt den RAM-Mulltiplikator runtersetzen.

230 x 1,66 = ~ 370 (DDR)
230 x 1,66 x 2 = ~ 720 (DDR2)

Das größte Problem ist das nicht alle CPU so hoch gehen, grad bei Standartkühlern. Deshalb gibts ne ungeschriebene Regel:

210 Mhz FSB sollte jede AMD CPU ohne zu murren mitmachen. Dann in 1 Schritten langsam ans Limit testen. ( Ich persönlich stell gleich 220 Mhz ein :) ) Wichtig ist halt das man die andren Komponennten im Auge behält und nen vernünftigen Kühler drauf hat.

-----------------

Bei BlackEditions sieht das anders aus, da einfach den Multi im Bios hoch und schauen was passiert. Hier aber auch nur in 1 Schritten. Wenn der PC bootet aber nicht stabil läuft müßt Ihr an der V-Core-Spannung drehen.

2800 Mhz / 200 Mhz = 14
3000 Mhz / 200 Mhz = 15
3200 Mhz / 200 Mhz = 16
3400 Mhz / 200 Mhz = 17
...

Da aber Sprünge von 200 Mhz beim CPU-Takt im Limitberreich zu hoch sind, nimmt man den letzten stabilen Wert. Bsp 3200 Mhz und erhöht dann langsam den FSB zusätzlich.

3200 Mhz / 200 Mhz = 16
3280 Mhz / 205 Mhz = 16
3360 Mhz / 210 Mhz = 16
...

Bis man das Maximum herausgeholt hat.

-----------------

Spannung:
V-Core sollte so 1,2 - 1,3 Volt sein. maximales Limit für Dauerbetrieb sind 1,5 -1,6 Volt. (CPU abhängig)
Je höher der V-Core desto höher die Temperatur der CPU, also aufpassen was wirklich zum Absturtz führt Temperatur der CPU oder zu wenig V-Core.

Viele Boards ändern auch gleich den PCI-Bus mit ab, hier auch aufpassen der sollte immer bei 100 Mhz liegen.


Beispiele von mir:

AMD 2600+ mit 260 MHz FSB ~ 3,2 Ghz (mit Wasserkühlung)
AMD x2 4600 (2400 Mhz) mit 250 Mhz FSB ~ 3 Ghz (Moddingkühler)
AMD x4 9550 (2200 Mhz) mit 230 MHz FSB ~ 2,5 Ghz (Moddingkühler)

Bei fragen einfach fragen ;)

noch was vergessen:

wenn du den RAM voll nutzen willst mußt du nochmals nen wenig rechnen:

DDR = 400 Mhz
DDR2 = 800 Mhz

Ramteiler von oben sind 1,66 um also mit dem RAM-Multi auf 400/800 mhz zu kommen brauchste mindestens nen FSB von 240 Mhz

Wenn du also nun 3000 Mhz CPU und 800 Mhz RAM haben willst mußte folgendes einstellen:

FSB = 240
CPU-Multi = 12,5
RAM-Multi = 1,66

ergibt:
CPU = 3000 Mhz statt 2600 Mhz
RAM = 400 / 800 Mhz

Also FSB hoch und gleichzeitig CPU- und RAM-Multi runter. Das kannste aber erst machen wenn du den maximalen Takt deiner CPU kennst.

Bild
Bild
AMD GAME! Ultra System

______________________________________

Benutzeravatar
Master Mayhem
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 1395
Registriert: 28.06.2003, 13:36
Wohnort: Castle Wolfenstein
Alter:: 84
Kontaktdaten:

Beitragvon Master Mayhem » 10.02.2009, 17:03

tspoon hats zwar schon sehr ausführlich erklärt, aber hier steht evtl noch etwas mehr:

http://www.computerbase.de/forum/showth ... p?t=212397

Mit der Anleitung hab ich meinen AMD64 X2 4400+ von 2.2 auf 2.6 GHz übertaktet über den FSB (HT und RAM Teiler runter) den V-Core musste ich nicht erhöhen, läuft auch so stabil. Wenn ich nur auf 2.4 GHz gehe muss ich nichtmal den RAM Teiler ändern, d.h. der RAM läuft auch übertaktet, bei 2.6 GHz musste ich den RAM Teiler runter nehmen, hab aber über C-RAS, T-RAS und CL noch etwas mehr aus dem RAM rausgeholt, als der laut Spezifikation kann.

Temperatur für die CPU steig gar nicht, da V-Core nicht erhöht, ABER Chipsatz wird verdammt heiß, nach einer längeren Suche im inet hab ich aber infos gefunden, dass son chipsatz einiges abkann, fast wie ne GPU sind Temps um die 100°C durchaus noch OK, zumindestens bei meinem NForce4 Chipsatz.

mfg tyler
Bild

Bild

Wer Rechtschreipfähler findet, darf diese NICHT behalten, die gehören mir!

He was killed serving Project Mayhem, sir!
ciTy][Tyler

Ich bin /ruth, ich darf das!


Zurück zu „Hardware-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste