Seite 1 von 2

Kein Sound Bei RTCW Und ET

Verfasst: 06.04.2005, 11:35
von TFP Twix
so leute habe mich wieder für linux entscheiden lüpt soweit alles gut ;)
habe rtcw installiert und et nur habe kein sound in game selbs aber musik usw kann ich höhren und filme gucken nur kein sound in game
meine hardware

CPU : AMD 2500+ Barthon
DDR : 768 MB DDR
GFX : GeForce 4 TI4200
Sound : Realtek 97 oder 98
OS : Suse Linux 9.2

hoffe ihr könnt mir helfen


PS : Und noch ne noob frage wie installe ich gentoo kriege dta net installet da soll ich imemr was eingeben aber ka was

oder liegts dadrane das es die minimal cd installation ist ?

Verfasst: 06.04.2005, 16:41
von kc2k
hast du alsa installiert?

wie man gentoo installiert findest du auf der gentoo website, da gibts nen online handbuch, sogar auf deutsch.

Verfasst: 06.04.2005, 16:55
von TFP Twix
wie installiere ich dat denn *g*
undh abe noch nen prob wenn ich teamsoeak 2 auf habe startet rtcw net nur wenn ts zu ist bzw aus ist

Verfasst: 06.04.2005, 17:24
von City][Sepp
Erst wenn Du die Frage: "Warum willst Du Gentoo installieren?" mit einer vernünftigen Aussage beantworten kannst, solltest Du es auch tun.

Teamspeak und RtCW vertragen sich bei Dir nicht, weil Deine Soundkarte wahrscheinlich kein Hardwaremixing unterstützt.

>> Sound : Realtek 97 oder 98 << mit so ner Angabe erwartest Du aber nicht wirklich ernsthafte Hilfe, oder?! Wo sind Konsolenausgaben von RtCW usw.

Unter Linux wird einem die Fehlerbehebung so leicht gemacht, weil man mal so richtig gute Fehlermeldungen bekommen kann :)

Verfasst: 06.04.2005, 17:32
von TFP Twix
jo sry chefe das ich mich kacke ausdrücke also zu gentoo wenn ich es bei suse hinkriege dann lass ich es weil es geht nur darum das ich rtcw und ts benutzen kann dazu msn usw dashabei ch soweit hinbekommen ;)


zum sound es ist eine realtek 97
mmh es fun zt ja soweit mit windoof auch ts und rtcw usw hoffe ist nun besser *G*

glaube das meintes du mit der konsole ^^
------- sound initialization -------
/dev/dsp: Input/output error
Could not mmap /dev/dsp
------------------------------------


oder muss da nen befehl noch hin wie soundmussfunzen wolf.x86

Verfasst: 06.04.2005, 22:54
von kc2k
TFP Twix hat geschrieben:jo sry chefe das ich mich kacke ausdrücke also zu gentoo wenn ich es bei suse hinkriege dann lass ich es weil es geht nur darum das ich rtcw und ts benutzen kann dazu msn usw dashabei ch soweit hinbekommen ;)

les dir mal das handbuch von der gentoo installation erstmal durch.

zu dem sound, install dir alsa
wie man das macht findest du hier

http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=26120

zwar schon ein wenig aber ersetzt einfach die versions nummer mit neueren und dann gehts auch. linuxforen.de und google.de/linux sollte man eigentlich immer vorher durch schauen, man findet zu deinen thema einiges. desweiteren ist das thread vom sepp auch sehr interessant:

http://www.wolfenstein.4players.de:1100 ... php?t=2412

und nun viel erfolg mit alsa



zum sound es ist eine realtek 97
mmh es fun zt ja soweit mit windoof auch ts und rtcw usw hoffe ist nun besser *G*

glaube das meintes du mit der konsole ^^
------- sound initialization -------
/dev/dsp: Input/output error
Could not mmap /dev/dsp
------------------------------------


oder muss da nen befehl noch hin wie soundmussfunzen wolf.x86

Verfasst: 06.04.2005, 23:43
von City][Sepp
Also: Gentoo wird Deine "Probleme" nicht lösen. Ein Distributionswechsel wegen einer Kleinigkeit (und das bei Dir ist eine Kleinigkeit) wird i.d.R. nicht den gewünschten Erfolg bringen und zumeist neue Probleme aufwerfen. Gerade als Anfänger solltest Du bei einer Distribution bleiben. Am Besten mal das erste Jahr.

Probier mal folgendes, bevor Du Dich an die Installation von Alsa machst (imho ist Alsa bei Suse standard)

Konsole auf und mit "su" auf root wechseln. Dann "killall -9 artsd"

Und dann versuchst nochmal RtCW zu starten.

Um kurz Dein Problem zu erklären: Deine Soundkarte (Realtek 97 ist mit Sicherheit *nicht* die Bezeichnung der Soundkarte, aber das ist jetzt mal Nebensache) unterstützt kein Hardwaremixing. Das bedeutet, dass immer nur eine Applikation gleichzeitig auf die Soundkarte (/dev/dsp) zugreifen kann. Um nun mehreren Applikationen die gleichzeitige Ausgabe von Sound zu ermöglichen geht man den Umweg über einen s.g. Soundserver (das macht übrigens Windows nicht anders!). In Deinem Fall müsste es sich um "arts" handeln. Es gibt noch ein paar andere, aber das ist jetzt auch nebensächlich. Nun schicken alle Anwendungen, die die Soundkarte benötigen ihr Soundausgabe an den Soundserver, dieser mixt das zu einem Soundstream zusammen und schickt den an die Soundkarte. Arts blockiert nun eben Deine Soundkarte und RtCW kann nicht auf die Soundkarte zugreifen. Daher dann die Fehlermeldung (Ja, das meinte ich mit Konsolenausgabe)

Could not mmap /dev/dsp

Wenn Du nun RtCW folgendermassen startest (erst mal das mit killall -9 artsd probieren)

artsdsp wolfmp

sollte auch Wolfenstein seinen Sound über Arts an die Soundkarte schicken.

Soweit zur Theorie und nun versuchs in der Praxis.

Verfasst: 19.04.2005, 17:44
von Kralung
Hoi,

habe das selbe prob.!!!

Msi K8t neo sound on board
sempron 3000+

Rtcw keinen sound!!!

Fehler laut konsole:
------- sound initialization -------
/dev/dsp: Input/output error
Could not mmap /dev/dsp
------------------------------------
Sound memory manager started
Sys_LoadDll(/home/kralle/.wolf/main/ui.mp.i386.so)...
Sys_LoadDll(/home/kralle/.wolf/main/ui.mp.i386.so) failed:
"/home/kralle/.wolf/main/ui.mp.i386.so: cannot open shared object file: No such file or directory"
Sys_LoadDll(/usr/local/games/wolfenstein/main/ui.mp.i386.so)... ok
Sys_LoadDll(ui) found **vmMain** at 0x51fe1d10
Sys_LoadDll(ui) succeeded!

auch nach killall -9 artsd

kralle@linux:~> artsdsp wolfmp
artsdsp works only for binaries
kralle@linux:~>

Verfasst: 20.04.2005, 05:57
von City][Sepp
Dann mach mal "lsof /dev/dsp" und poste die Konsolenausgabe...

Verfasst: 21.04.2005, 17:55
von Kralung
Hoi wie bestellt die daten!!!!

kralle@linux:~> lsof /dev/dsp
COMMAND PID USER FD TYPE DEVICE SIZE NODE NAME
xmms 2725 kralle 11w CHR 14,3 23842 /dev/dsp0
xmms 2726 kralle 11w CHR 14,3 23842 /dev/dsp0
xmms 2727 kralle 11w CHR 14,3 23842 /dev/dsp0
xmms 2730 kralle 11w CHR 14,3 23842 /dev/dsp0
xmms 2753 kralle 11w CHR 14,3 23842 /dev/dsp0
xmms 2754 kralle 11w CHR 14,3 23842 /dev/dsp0


sieht immer gleich aus auch wenn rtcw rennt!!!

Verfasst: 21.04.2005, 23:22
von City][Sepp
Dann solltest Du mal vorher Deinen xmms beenden :)
Der hat sich nämlich offensichtlich /dev/dsp(0) gekrallt und somit kann et nicht drauf zugreifen und startet halt nicht...

Verfasst: 22.04.2005, 17:54
von Kralung
naja so net ganz richtig!!

dann kommt überhaupt keine ausgabe!!
wenn rtcw rennt ohne xmms:
kralle@linux:~> lsof /dev/dsp
kralle@linux:~> lsof /dev/dsp
kralle@linux:~>

" echo "quake3.x86 0 0 direct" > /proc/asound/card0/pcm0p/oss echo "quake3.x86 0 0 disable" > /proc/asound/card0/pcm0c/oss "
^^ das habe ich er googlet funzt aber net wirklich soll aber!!!

Verfasst: 23.04.2005, 10:00
von Kralung
habe mal meine soundkarte eingebaut!!!

geht alles wunderbar man muß nur den artsd ausschalten!!!

unter Kontrollzentrum>sound&multimedia>soundsystem!!

nur zwei rechner eine karte ist dümmlich!!!

Verfasst: 23.04.2005, 10:25
von kc2k
versuch mal als root

echo "et.x86 0 0 direct" > /proc/asound/card0/pcm0p/oss

Verfasst: 23.04.2005, 22:56
von TFP Twix
so habe mein prob gelöst einfach mal das halb gefakte windows wech gemacht halbgefakte win = suse
und denn vorschlag von schubie angenommen : erh atte mir empfholen red hat zu nehmen fedora core usw und habe mich für fedora core entschieden . alles auf anhieb geklappt treiber ohne prob installet bkommen von nvidia usw :) thx nochmal an schubie