et linux läft nicht :S

Alles rund um Linux und MAC -Probleme sowie - Fragen hier rein.
Benutzeravatar
WoodSTokk
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 2615
Registriert: 06.12.2002, 03:09
Wohnort: Wien/Österreich/Europa/Erde
Alter:: 47
Kontaktdaten:

Beitragvon WoodSTokk » 11.03.2008, 01:20

In diesem Thread hab ich gerade einige nützliche Links genannt, die dir auch weiterhelfen werden Linux besser zu verstehen. Wenn man mal die Hintergründe kennt, ist eigendlich alles logisch.
Als Umsteiger von Windows ist es natürlich schwerer, da man jahrelang auf einen unlogischen System seine Zeit vergeudet hat ;)

mfG WoodSTokk
Du scheisst es nicht zu wetzen
Testserver: @peStable (86.59.121.243:27960)
City-Server: Wolfenstein ciTy Server (195.4.18.203:27960)

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 11.03.2008, 11:44

WoodSTokk hat geschrieben:Als Umsteiger von Windows ist es natürlich schwerer, da man jahrelang auf einen unlogischen System seine Zeit vergeudet hat ;)

mfG WoodSTokk

AMEN. kann ich nur bestätigen. wenn linux allerdings früher auch schon so einsteigerfreundlich gewesen wäre dann würden das sicher schon mehr verwenden. aber spätestens mit vista gabs ja nen ganzen schub neuer nutzer.

wenn man von windows keine ahung hat ist linux auf alle fälle leichter da es viel logischer aufgebaut ist. außerdem benutzt man das os und arbeitet damit anstatt nur zu versuchen damit zu recht zukommen. bei windows weiß man eigentlich nie warum etwas gemacht wird oder wie etwas genau funktioniert. reicht zwar für die meisten leute aus aber ist nicht umbedingt toll.

Benutzeravatar
green
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 77
Registriert: 27.12.2007, 13:21
Wohnort: Herisau/Schweiz
Alter:: 25
Kontaktdaten:

Beitragvon green » 12.03.2008, 19:04

WoodSTokk hat geschrieben:Die Config legst du im Home-Verzeichnis des Users ab, der auch den Server startet.
Sollte also der User 'green' den Server starten, legst du die Config ab in:

Code: Alles auswählen

/home/green/.etwolf/etmain/server.cfg


mfG WoodSTokk


Sorry wenn ich diesen Thread nochmals hoch hole aber ich hab da noch ne frage genau zu dem.

Also ich sollte ja nach WoodSTokk dieses verzeichniss erstellen. D.h. dass ich mal auf 'Orte' klicke, danach auf 'computer' und dann auf 'Dateisystem'. Jetzt fehlen mir wiedereinmal die rechte um einen neuen ordner anzulegen.. ich habe mich mit zum 'root gmacht. Danach bin ich ins verzeichnis /home/bruno mit

Code: Alles auswählen

 cd /home/bruno
. Danach habe ich mal alle rechte an mich verteilt mit

Code: Alles auswählen

chmod 777 *
aber ich konnte dennoch keinen neuem ordner erstellen.

:roll: :roll:

lg green
Bild

Benutzeravatar
green
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 77
Registriert: 27.12.2007, 13:21
Wohnort: Herisau/Schweiz
Alter:: 25
Kontaktdaten:

Beitragvon green » 12.03.2008, 19:14

hat sich geklärt :) sry :D

lg green
Bild

Benutzeravatar
green
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 77
Registriert: 27.12.2007, 13:21
Wohnort: Herisau/Schweiz
Alter:: 25
Kontaktdaten:

Beitragvon green » 12.03.2008, 19:18

green hat geschrieben:hat sich geklärt :) sry :D

lg green


doch nicht ganz.. :( jetzt melded er, wenn ich denn ordner .etwolf erstellen will, das es diesen bereits gibt.. aber ich wüsste nicht wo :S

lg green

P.s. sry für das viele posten
Bild

Benutzeravatar
green
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 77
Registriert: 27.12.2007, 13:21
Wohnort: Herisau/Schweiz
Alter:: 25
Kontaktdaten:

Beitragvon green » 12.03.2008, 20:31

waaaaah!! ich geh gleich drauf... :(

jetzt habe ich meine schönen dateien in einen einfachen ordner gelegt und jetz sind sie nicht mer daa :( :cry:

booa 2 stunden arbeit für nix.. oder vielleicht doch nicht? habt ihr da eine idee? :S :roll:

lg green
Bild

Benutzeravatar
WoodSTokk
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 2615
Registriert: 06.12.2002, 03:09
Wohnort: Wien/Österreich/Europa/Erde
Alter:: 47
Kontaktdaten:

Beitragvon WoodSTokk » 13.03.2008, 00:20

Wenn du eingeloggt bist (als User 'bruno'), öffnest du mal 'Persönlicher Ordner' auf dem Desktop.
Dieser Ordner entspricht '/home/bruno' im Dateisystem.
Da siehst du deine Verzeichnisse und Dateien.
Was du nicht siehst, sind die versteckten Verzeichnisse und Dateien.
Dazu gehst du ins Menü auf 'Ansicht' --> 'Verborgene Dateien anzeigen' (Strg+H)
Dann siehst du auch den Ordner '.etwolf' ;)

Hinweis: unter Linux werden alle Dateien und Verzeichnisse versteckt, dessen Name mit einem Punkt beginnt.

mfG WoodSTokk
Du scheisst es nicht zu wetzen

Testserver: @peStable (86.59.121.243:27960)

City-Server: Wolfenstein ciTy Server (195.4.18.203:27960)

Benutzeravatar
green
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 77
Registriert: 27.12.2007, 13:21
Wohnort: Herisau/Schweiz
Alter:: 25
Kontaktdaten:

Beitragvon green » 13.03.2008, 17:28

ja ich hatte so etwas ähnliche angennomen,, aber nie gefunden :S danke :D
Bild

Benutzeravatar
green
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 77
Registriert: 27.12.2007, 13:21
Wohnort: Herisau/Schweiz
Alter:: 25
Kontaktdaten:

Beitragvon green » 13.03.2008, 18:01

naja.. gefunden hab ich die '.etwolf' datei gefunden..

aber der ordner gehört einmal mehr dem root.. also habe ich folgendes eingegeben..

Code: Alles auswählen

 root@Bruno-Ubuntu:/home/bruno# cd /home/bruno/.etwolf
root@Bruno-Ubuntu:/home/bruno/.etwolf# chmod 777 *
chmod: Zugriff auf „*“ nicht möglich: No such file or directory
root@Bruno-Ubuntu:/home/bruno/.etwolf#


kann mir jemand erzählen was daran falsch ist ? :S lg
Bild

Benutzeravatar
WoodSTokk
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 2615
Registriert: 06.12.2002, 03:09
Wohnort: Wien/Österreich/Europa/Erde
Alter:: 47
Kontaktdaten:

Beitragvon WoodSTokk » 14.03.2008, 00:47

Tja, da hast du den Ordner als Root angelegt.
Dateien darf nur der jenige 'verschenken', dem sie auch gehören.
Also musst du als User 'root' das Verzeichnis '.etwolf' dem User 'bruno' (und seiner Gruppe) schenken.

Code: Alles auswählen

su
cd /home/bruno
chown -R bruno:users .etwolf

Die Rechte sollten eigendlich stimmen. Es muss nur der Besitzer und die Gruppe geändert werden.
der Befehl 'chown' (steht für 'change owner') ändert den Besitzer von Dateien.
Wenn nach dem neuen Besitzer gleich ein Doppelpunkt, gefolgt von einem Gruppenname steht, wird die Gruppe auch gleich geändert. Die Gruppe musst du eventuell anpassen. Ich bin hier jetzt von der Gruppe 'users' ausgegangen.
Das Argument '-R' steht für 'rekursiv'. Der Befehl ändert also nicht nur den Besitzer des Verzeichnisses, sondern steigt auch das Verzeichnis hinab und ändet den Besitzer auch aller enthaltenen Dateien und Verzeichnisse (die ebenfalls wieder hinab gestiegen werden).

mfG WoodSTokk
Du scheisst es nicht zu wetzen

Testserver: @peStable (86.59.121.243:27960)

City-Server: Wolfenstein ciTy Server (195.4.18.203:27960)

Benutzeravatar
Master Mayhem
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 1395
Registriert: 28.06.2003, 13:36
Wohnort: Castle Wolfenstein
Alter:: 85
Kontaktdaten:

Beitragvon Master Mayhem » 14.03.2008, 15:43

green hat geschrieben:das hab ich in die sources list geschrieben:

Code: Alles auswählen

#deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu gutsy main universe multiverse



Hast du da wirklich noch die Raute (#) am Anfang der Zeile stehen? Dann kannst jetzt so gut wie nix mehr installieren.

Nimm die Raute (#) davor weg (die # kommentiert fast immer aus, wie // in den et configs) und mach nochmal nen aptitude update, damit der die Quellen wieder einliest.

Und wir helfen ja gerne (Silver und Woodstock haben echt viieel Geduld), aber irgendwo ist auch mal das RTFM/STFW erreicht, wenn es z.B. um die Paketverwaltung des verwendeten OS geht....die Installation des nvidia Treiber (aktivierung der entsprechenden Quellen ist sogar über ein Grafisches Tool möglich und mit drei Klicks erledigt) wäre mit kurzem suchen auf dem ubuntu forum erledigt gewesen.

http://wiki.ubuntuusers.de/Paketverwaltung

mfg tyler

*******edit********

oh nee - nur die erste Seite gelesen und auf die letzte Frage da geantwortet - vergiss es ;-)

Aber noch nen Link zum aktuellen Problem:
http://de.linwiki.org/wiki/Linuxfibel_- ... iffsrechte
Bild

Bild

Wer Rechtschreipfähler findet, darf diese NICHT behalten, die gehören mir!

He was killed serving Project Mayhem, sir!
ciTy][Tyler

Ich bin /ruth, ich darf das!

Benutzeravatar
green
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 77
Registriert: 27.12.2007, 13:21
Wohnort: Herisau/Schweiz
Alter:: 25
Kontaktdaten:

Beitragvon green » 14.03.2008, 20:51

also dieses problem hat sich soeben gelöst :D

danke.. :o
Bild


Zurück zu „Linux und MAC - Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron