The Dark Army: Uprising kommt 2015

News rund um das Thema Return to Castle Wolfenstein
Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3109
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

The Dark Army: Uprising kommt 2015

Beitragvon No Mercy » 01.03.2015, 14:10

Nachdem Nightevil wieder eine größere News gemacht hat, werde ich dann auch einmal nachziehen.

----------------------------------------------------------------------

Der französische Modder und Mapper TITEUF-85 arbeitet seit dem Jahre 2013 an seiner Mod "The Dark Army" Nun hat er seine neuesten Pläne für seine Singleplayer-Mod veröffentlicht. Die Modifikation soll neben neuen Maps auch viele "Zwischensequenzen" enthalten.

The_Dark_Army_(Uprising).jpg
The_Dark_Army_(Uprising).jpg (19.06 KiB) 10004 mal betrachtet


Worum geht es?
"The Dark Army" (die dunkle Armee) ist angesiedelt Ende des Jahres 1944, einige Wochen nachdem die böse Seite in Isenstadt (Wolfenstein von 2009)gescheitert ist. Ein Geheimagent der OSA berichtet, dass "Deathhead" den Zeppelinunfall überlebt hat und ganz neue biomechanische Forschungen betreibt. Er plant eine Armee von neuen Supersoldaten zu erschaffen. "Deathheat" hat sich in einer geheimen Basis in den Bergen versteckt und einen Infanterietrupp in ein nahe gelegenes Dorf geschickt. Dort finden Ausgrabungen für ein spezielles Relikt mit dem Name "Das dunkle Relikt" statt. Dieses Relikt ist für seine Arbeit an den Supersoldaten irgendwie wichtig, um diese mit einer völlig neuen und leistungsfähigen Energie zu versorgen. Das Ziel von "Deathheat" ist eine neue Ordnung zu erschaffen. Es gibt natürlich einen der ihn aufhalten kann... der Spieler.

Welche Sachen sind bisher geplant:
- Über 10 neue und exklusive Missionen.
- Neue und überarbeitete Waffen
- Neues und besseres Lichtsystem
- Farbige 2D GFX Spiel Symbole
- Bluteffekte mit neuen Sprites
- Neue HD-Sounds
- Neue HD-Texturen
- Neues Titelbild
- Viele Zwischensequenzen (geplant ist mit Sprechern)
- und noch einige Sache mehr.

http://www.youtube.com/watch?v=KF3_Wt7qK_c

Wie lange ist die vermutliche Spielzeit?
Wenn man zum ersten Mal "The Dark Army" spielt, sollte die Spielzeit mind. 5 Stunden betragen. Pro Map kann man ungefähr von 30 Min. ausgehen. Die genaue Spieldauer kann man natürlich erst mit erscheinen der Modifikation beurteilen. Die Ziele müssen z. B. nicht nacheinander abgearbeitet werden, sondern man kann diese in beliebiger Reihenfolge erfüllen.

Wie sieht der Zeitplan für die Mod aus:
- März / April — Abschlussarbeiten der Missionen, Fehlerkorrekturen.
- Mai / Juni — Abschlussarbeiten für das Scripting, zusätzliche Programmierung.
- Juli / August — Arbeiten an den "Videosequenzen", zusätzliche Programmierung.
- September / Oktober — Modzusammenstellung, Abschlussarbeiten, Betatest und vermutlich Beta-Version.
- November / Dezember — Vermutlich Demo-Verson und Veröffentlichung der kompletten Version.

----------------------------------------------------------------------

Fazit: Wer "RTCW" sein eigen nennt, dürfte damit wieder einen Grund zum Spielen bekommen. Auch wenn bis Ende des Jahres noch einiges an Zeit vergeht, gibt es bis dahin genügend Material (Maps, Mods etc.) um die Zeit bis dahin zu überbrücken. Das einzige was es wohl nicht geben wird, dürfte eine deutsche Sprachversion sein. Für den normalen Spielverlauf war aber auch früher mit ein wenig Englischkenntnissen jede Mission machbar. Ich freue mich jedenfalls auf "The Dark Army".

Quelle: moddb

Benutzeravatar
niGhteviL
Owner
Owner
Beiträge: 1476
Registriert: 18.09.2001, 00:00
Wohnort: Hessen
Alter:: 40
Kontaktdaten:

Re: The Dark Army: Uprising kommt 2015

Beitragvon niGhteviL » 01.03.2015, 15:13

Sehr nice.
:pw?:

Benutzeravatar
kc2k
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 2662
Registriert: 07.12.2002, 19:42
Wohnort: /home/kc
Alter:: 31
Kontaktdaten:

Re: The Dark Army: Uprising kommt 2015

Beitragvon kc2k » 02.03.2015, 16:59

Zwar noch ein paar Tage hin aber sieht schon mal sehr gut aus.


Zurück zu „RtCW News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron