Server erstellen

Alles was mit Enemy Territory zu tun hat
Reaper111
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2007, 19:26
Kontaktdaten:

Server erstellen

Beitragvon Reaper111 » 19.06.2007, 19:28

Ja ich hab da mal eine Frage...
Wie kann ich mir einen Wolfenstein-enemy territory Server selber hosten?
Hab da mal was mit "Home-hosting" gehört aber das hat mir nicht weitergeholfen!
Denn einen clan haben wir aber keiner will derzeit einen Server kaufen..:p (bin der admin vom clan)
Also kann mir da wer vielleicht erklären wie das funktioniert?

Benutzeravatar
WoodSTokk
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 2615
Registriert: 06.12.2002, 03:09
Wohnort: Wien/Österreich/Europa/Erde
Alter:: 47
Kontaktdaten:

Beitragvon WoodSTokk » 20.06.2007, 21:04

1) Gehört das ins 'ET Allgemein'-Forum (ET:QW gibt es offiziell noch nicht)

2) Kommt es darauf an, wo du den laufen lassen willst.
Auf deinem Rechner mit dem du selber spielst? Dann machst du einen Listen-Server.
Oder auf einem eigenen Rechner der Nur als Server fungieren soll? Dann startest du einen Dedicated-Server.

Einen Listen-Server kannst du mit ET direkt im Menü starten (Host Game).
Da stellst du alles ein und startest dann den Server. Dadurch wird im Hintergrund der Server gestartet und dein ET-Client connectet automatisch darauf. Du bist dann als erster Spieler automatisch am Server.

Nachteile:
Wenn du Mods laufen lassen willst (ETpro, ETpub, jaymod, etc...) musst du den Mod komplett in deinem ET-Verzeichnis haben, nicht nur die Client-Daten, sondern auch die Server-Daten.
Die CPU wird nicht nur vom Server belastet, sondern auch vom Client mit dem du spielst.
Das kann zu rucklern führen.
Da ein Server und ein Client gleichzeitig auf dem Rechner laufen, sollte auch genug RAM im Rechner sein.

Solltest du einen zweiten Rechner haben, bietet sich die Möglichkeit eines Dedicated-Server. Dabei empfehle ich diesen auf Linux zu installieren. Windows ist zwar auch möglich, aber Windows ist sich selbst am wichtigsten und wenn der Indexdienst startet oder nach Updates gesucht wird, könnte ET leicht ruckeln. Unter Linux gibt es zwar auch Dienste im Hintergrund, aber die sind alle gleichberechtigt. Ausserdem ist der TCP/IP-Stack (fürs Netzwerk) unter Linux mehr als doppelt so schnell als unter Windows, was die Latenz niedrig hält.

3) Braucht ein Server eine starke Netzwerkanbindung, da er ja mit allen Clients gleichzeitig Informationen austauschen muss.

Wenn du also mit deinem Clan übers i-net spielen willst und der Server steht bei dir, brauchst du eine starke i-net-Anbindung (Up- und Downstream).
Da die meisten DSL-Anschlüsse für Privatkunden ADSL sind, also asyncron (viel Downstream/wenig Upstream), wird das eher eine Ruckelpartie für alle die übers i-net auf den Server connecten.
Besser wäre hier eine schnelle SDSL, also syncron (Up- und Downstream gleich schnell).
Ich habe es bei mir getestet mit einer alten SDSL 528 (66kB/s Up&Down) und da wird es ab 8 Spielern eng auf der Leitung.
Um also fliessend spielen zu können, sollte die Anbindung schon 1Mbit/s in beiden Richtungen, besser wären 2Mbit/s haben.

Zu guter letzt, musst du deinem Router sagen, daß alle UDP-Pakete die an Port 27960 herein wollen, an den Server weitergeleitet (forwarding) werden sollen.

mfG WoodSTokk
Du scheisst es nicht zu wetzen
Testserver: @peStable (86.59.121.243:27960)
City-Server: Wolfenstein ciTy Server (195.4.18.203:27960)

Reaper111
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2007, 19:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Reaper111 » 21.06.2007, 07:14

nur jetzt ist halt die frage ...
Ich habe nur 5 GB im Monat zur verfügung!!
Wieviel würde das ca. verbrauchen am Tag wenn ich den Server ca. 6 Stunden laufen lasse?

Benutzeravatar
WoodSTokk
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 2615
Registriert: 06.12.2002, 03:09
Wohnort: Wien/Österreich/Europa/Erde
Alter:: 47
Kontaktdaten:

Beitragvon WoodSTokk » 21.06.2007, 21:08

Das kommt darauf an, wieviel Spieler auf dem Server Spielen.
Wenn keiner drauf ist, schickt der Server nur hin und wieder ein Heartbeat an den Masterserver und das ist verschwindent wenig.
Mit 6 Spielern über 6 Stunden kann da schon 1GB zusammen kommen.
Du scheisst es nicht zu wetzen

Testserver: @peStable (86.59.121.243:27960)

City-Server: Wolfenstein ciTy Server (195.4.18.203:27960)

Reaper111
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2007, 19:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Reaper111 » 22.06.2007, 07:20

also wenn z.B 12 Spieler drauf spielen und ich lass den server 3 laufen verbrauche ich 500 MB...? Und wenn ich mir einen Kaufe? dann is der schätze ich mal 24/7!

Muss ich den auch bei mir laufen lassen?
ne,oder

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 22.06.2007, 09:03

leute lernt doch mal in den richtigen bereich zu posten ...

---MOVED---

Benutzeravatar
WoodSTokk
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 2615
Registriert: 06.12.2002, 03:09
Wohnort: Wien/Österreich/Europa/Erde
Alter:: 47
Kontaktdaten:

Beitragvon WoodSTokk » 23.06.2007, 06:26

Im Schnitt belastet ein Spieler das Netzwerk mit 8kB/s (abhängig von den Settings).
Bei 12 Spielern hätte der Server eine Netzlast von 96kB/s (Spitze).
Die Last ist nicht immer gleich, sie kann auch sinken, aber damit das Spiel flüssig läuft muß die Anbindung vom Server auch die Spitzenwerte vertragen können.

Wenn man einen Server 24/7 laufen haben will, dann mietet man sich einen.
Entweder einen reinen Game-Server den man dann bequem per Web-Frontend administrieren kann und der pro Slot abgerechnet wird, oder einen Root-Server auf dem man dann alles machen kann (HTTP, FTP, SMTP, POP3, IMAP, etc...). Root-Server haben meistens ein Trafficlimit aber das ist recht hoch und selbst ein Server der 24/7 läuft, ist nicht immer voll besetzt.

mfG WoodSTokk
Du scheisst es nicht zu wetzen

Testserver: @peStable (86.59.121.243:27960)

City-Server: Wolfenstein ciTy Server (195.4.18.203:27960)

xxxghostxxx

Beitragvon xxxghostxxx » 18.07.2007, 16:37

WoodSTokk hat geschrieben:Im Schnitt belastet ein Spieler das Netzwerk mit 8kB/s (abhängig von den Settings).
Bei 12 Spielern hätte der Server eine Netzlast von 96kB/s (Spitze).
Die Last ist nicht immer gleich, sie kann auch sinken, aber damit das Spiel flüssig läuft muß die Anbindung vom Server auch die Spitzenwerte vertragen können.

Wenn man einen Server 24/7 laufen haben will, dann mietet man sich einen.
Entweder einen reinen Game-Server den man dann bequem per Web-Frontend administrieren kann und der pro Slot abgerechnet wird, oder einen Root-Server auf dem man dann alles machen kann (HTTP, FTP, SMTP, POP3, IMAP, etc...). Root-Server haben meistens ein Trafficlimit aber das ist recht hoch und selbst ein Server der 24/7 läuft, ist nicht immer voll besetzt.

mfG WoodSTokk


WOODSTOKK BITTE HILF MIR, ich habe in ET Allgemein unter dem thema : SERVER PROBLEM, BRAUCHE DRINGEND HILFE gepostet, bitte schau dir das mal an und helf mir weiter wenn du kannst! danke schonmal im vorraus, schnelle hilfe wär gut, mein clan wartet;)


Zurück zu „ET Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron