DLC "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins"

News rund um das Thema Wolfenstein 2: The New Colossus
Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3196
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

DLC "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins"

Beitragvon No Mercy » 13.03.2018, 22:48

Für Wolfenstein 2: The New Colossus ist der dritte und letzte DLC Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins erschienen.

https://www.youtube.com/watch?v=ka7jZKstQZc

Im letzten Kapitel verschlägt es den US-Army-Helden und Widerstandskämpfer Captain Gerald Wilkins in das vom Regime besetzte Alaska. Bewaffnet mit einem experimentellen Kampfwanderer hat er nur ein Ziel vor Augen. Die Zerstörung der tödlichen Orbitalkanone.


Quelle:YouTube
Mein Motto: Show no mercy

Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 802
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: DLC "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins"

Beitragvon Prinz Eisenherz » 14.03.2018, 16:58

... wird gerade runtergeladen und gleich gezockt! ;-)
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 802
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: DLC "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins"

Beitragvon Prinz Eisenherz » 16.03.2018, 19:11

Bin leider schon wieder durch, wobei ich das Gefühl habe, dass die Freiheitschroniken von Mal zu Mal kürzer werden.
Auf jeden Fall wird der betriebene grafische Aufwand immer geringer: Die Videosequenzen und Bilder zu den Goldfunden sind nur noch simple Zeichnungen im Comic-Stil.
Besonders ärgerlich ist aber, dass für den Band 2 (Kodiak Island) zum erheblichen Teil einfach eine Mission aus dem Hauptspiel (Zerstörung der Kanone) erneut verwendet wurde. Da befinden sich sogar die gleichen Gegner in gleicher Zahl an den gleichen Stellen, so dass man schon im Vorfeld weiß, was einen hier erwartet - also ein echtes deja vu! :-(
Da machen es sich MachineGames und Bethesda Softworks auf Kosten der Gamer leider allzu leicht! [Wut-Smilie!]
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3196
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: DLC "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins"

Beitragvon No Mercy » 16.03.2018, 21:47

Besonders ärgerlich ist aber, dass für den Band 2 (Kodiak Island) zum erheblichen Teil einfach eine Mission aus dem Hauptspiel (Zerstörung der Kanone) erneut verwendet wurde. Da befinden sich sogar die gleichen Gegner in gleicher Zahl an den gleichen Stellen, so dass man schon im Vorfeld weiß, was einen hier erwartet - also ein echtes deja vu! :-(


Das liest sich wirklich ärgerlich. Ist das fast ´ne 1 zu 1 Kopie (außer evtl. mal ´ne Lampe o. ä. weggenommen) oder haben die zumindest nennenswerte Änderungen am Level vorgenommen?
Mein Motto: Show no mercy



Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 802
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: DLC "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins"

Beitragvon Prinz Eisenherz » 17.03.2018, 14:14

Damit nicht der Eindruck entsteht, die ganze Erweiterung sei eine Kopie - hier eine kurze,relativierende Erklärung zu "The Deeds Of Captain Wilkins" für diejenigen, die sie noch nicht gezockt haben:

sie besteht aus Band 1 "Brennglas" , Band 2 "Kodiak Island" und Band 3 "Eine letzte Mission".
Nach Beendigung eines Bandes wird der jeweils nächste Band freigeschaltet.

In Band 2 muss die sogenannte "Orbitalkanone" zerstört werden.
Die gleiche Mission gab es aber schon bereits im Hauptspiel und wurde m.E. tatsächlich 1:1 in die Erweiterung kopiert.
Allerdings macht dies (nur) ca. die Hälfte des gesamten Spielinhalts des Bandes 2 aus, da die Story dort nach erfolgreicher Zerstörung der Kanone mit neuem Inhalt weitergeführt wird.

Allemal ärgerlich bleibt dieser Vorgang trotzdem, denn der Sinn von DLC's kann ja wohl kaum im plumpen Kopieren von Inhalten des Ursprungspiels liegen!

Ich für mein Teil fühle mich dann nur noch verarscht! [Zensur?]
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!


Zurück zu „Wolfenstein 2: The New Colossus News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron