Wolfenstein 2: The New Colossus released

News rund um das Thema Wolfenstein 2: The New Colossus
Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3179
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon No Mercy » 27.10.2017, 20:16

Wolfenstein 2: The New Colossus wurde heute von Bethesda veröffentlicht. Die ersten Bewertungen für den Singleplayer-Shooter sind durchgehend sehr gut ausgefallen.

https://www.youtube.com/watch?v=74NdKnL7wcM

Außerdem hat Bethesda vor kurzem die Systemvoraussetzungen veröffentlicht:

Minimum
•CPU: AMD Ryzen 5 1400/AMD FX-8350/Intel Core i5-3570/Intel Core i7-3770 or better
•GPU: AMD Radeon R9 290 4GB/NVIDIA GTX 770 4GB or better
•RAM: 8 GB
•OS: Win7, 8.1, or 10 (64-Bit versions)
•Storage: 55GB
•Additional Requirements: Steam account and broadband internet connection for activation and installation
AMD GPU drivers no longer support Windows 8.1

Recommended
•CPU: AMD FX-9370/Intel Core i7-4770 or better
•GPU: AMD Radeon RX 470 4GB/NVIDIA GTX 1060 6GB or better
•RAM: 16 GB
•OS: Win7, 8.1, or 10 64-Bit
•Storage: 55GB
•Additional Requirements: Steam account and broadband internet connection for activation and installation
AMD GPU drivers no longer support Windows 8.1.


Quelle:Bethesda
Mein Motto: Show no mercy

Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
ciTy|TaskForce
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 3383
Registriert: 25.12.2002, 20:28
Wohnort: C ö l b e
Alter:: 41
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon ciTy|TaskForce » 01.11.2017, 00:32

Download läuft
Bild

Benutzeravatar
ciTy|TaskForce
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 3383
Registriert: 25.12.2002, 20:28
Wohnort: C ö l b e
Alter:: 41
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon ciTy|TaskForce » 02.11.2017, 20:49

Was zur Hölle ist da los??????


Winsock Initialized
idCommonLocal::Init() time 20: 0.289s
------ Initializing File System ------
Current search path:
- C:/Users/ROLAND~1/SAVEDG~1/MachineGames/Wolfenstein II The New Colossus/base/
- E:/SteamLibrary/steamapps/common/Wolfenstein.II.The.New.Colossus.DE/base/
------ File System initialized.
WARNING: ReadJsonFile: could not read file: packagechunklist.json
Executing build.cfg...
------ Command Line ------
E:\SteamLibrary\steamapps\common\Wolfenstein.II.The.New.Colossus.DE\NewColossus_x64vk.exe
------ CPU Information ------
1 CPU package, 4 physical cores, 8 logical cores
2195 MHz Intel CPU with MMX & SSE & SSE2 & SSE3 & SSSE3 & SSE41 & SSE42 & AVX & HTT
32768 kB 1st level cache, 262144 kB 2nd level cache, 6291456 kB 3rd level cache
12272 MB System Memory
idCommonLocal::Init() time 30: 0.293s
idLib::SetProduction( PROD_PRODUCTION )
idCommonLocal::Init() time 40: 0.718s
------- Initializing renderSystem --------
PreliminaryRenderSetup
...registered window class
-------------------------
Application Info
-------------------------
App : Wolfenstein II The New Colossus - 1.0.2
Engine : idTech - 6.5.0
-------------------------
Instance Extensions
-------------------------
+ VK_KHR_surface
+ VK_KHR_win32_surface
+ VK_KHR_get_physical_device_properties2
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
? @ 0x406dd10d( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0xfffffffe( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0x07abf670( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0x430d0cd8( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0x430d0cd8( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0x00000000( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
FATAL ERROR: vkEnumeratePhysicalDevices failed with error (VK_ERROR_INITIALIZATION_FAILED)
TIMER: idRenderSystemLocal::Init() took 1068.8500 ms
Dumped console text to C:\Users\ROLAND~1\SAVEDG~1\MachineGames\Wolfenstein II The New Colossus\base\ErrorLog_02-11-2017__20-47.txt.

idRenderSystem::Shutdown()
ImageStreaming shutdown took 0.00s

***************************
FATAL ERROR: vkEnumeratePhysicalDevices failed with error (VK_ERROR_INITIALIZATION_FAILED)

***************************
Bild

Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3179
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon No Mercy » 04.11.2017, 19:27

Gute Frage. Ich habe das Spiel noch nicht, daher kann ich nichts dazu schreiben. Evtl. kannst Du es uns mitteilen, wenn Du mehr Infos hast.
Mein Motto: Show no mercy



Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 795
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon Prinz Eisenherz » 06.11.2017, 19:11

Hab's mir auch noch nicht zugelegt; werde erst mal warten, bis die fast schon üblichen "Kinderkrankheiten" ausgemerzt sind. ;-)

Bin aber froh, dass ich leistungsmäßig schon mal aufgerüstet habe:

- Asrock Fatal1ty X370 Gaming X
- AMD Ryzen 1700
- 16 GB DDR4 CMK16GX4M2B 3200 Mhz C16

Alle Teile habe ich mit deutlicher Ersparnis gebraucht und mit noch fast voller Garantie gekauft.

Nur meine GraKa (GTX 770 4MB) muss noch eine Zeitlang reichen.
Ist aber überhaupt kein Problem, denn im Moment spiele ich z.B. Wolfenstein TOB zum dritten Mal, diesmal allerdings mit allen Ultra-Einstellungen - absolut flüssig!

Spätestens zu Weihnachten gibt's dann Wolfenstein 2 TNC! :-)
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
Rhino Cracker
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 155
Registriert: 07.12.2008, 11:00
Alter:: 104
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon Rhino Cracker » 09.11.2017, 19:36

Ich habs auf meiner Gurke von 2009 (AMD Phenom II X4 940 BE @3GHz, 8GB DDR2-Ram) gezockt, es lief (wohl dank Vulkan) absolut flüssig.
Nur ne neue Grafikkarte habe ich mir vor 2 Jahren gegönnt: R9 390 Nitro
[BTC]Rhino Cracker
Bild Bild
Bild
Bild < frozen since july 2015
Bild < started april 2016

Benutzeravatar
GERMANE
Mod-Schreck
Mod-Schreck
Beiträge: 252
Registriert: 09.12.2002, 11:33
Wohnort: Berlin
Alter:: 39
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon GERMANE » 04.12.2017, 20:51

Hi Leute,

das es euch noch gibt, echt schön.

Beste Grüße.

Es war die schönste Zeit, was das zoggen angeht, RTCW und Wolfenstein City.
Bild

Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3179
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon No Mercy » 06.12.2017, 02:09

das es euch noch gibt, echt schön.


Unkraut vergeht nicht-- :D. Auch immer schön von früheren Dauergästen zu lesen.

Da es kein Multiplayerspiel von Wolfenstein gibt, werden die Besucherzahlen auch nicht mehr wirklich steigen. Singleplayer ist eine gute Sache, aber für mehr Besucher reicht das nur kurzfristig.

Solange 4players uns haben will, wird es die Webeseite jedenfalls geben.
Mein Motto: Show no mercy



Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 795
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon Prinz Eisenherz » 02.01.2018, 18:35

Gestern habe ich das Spiel installiert und gestartet: alles wunderbar!

Vor dem Spielstart kam bereits eine Meldung, dass meine NV-Grafiktreiber (388.13) nicht aktuell seien und ich diese aktualisieren solle auf 388.31.
Habe ich einfach ingnoriert und losgelegt.
Alles lief in Ultra wunderbar flüssig.
Heute habe ich die Aktualisierung auf die aktuelle Version 388.71 vorgenommen.
Das war schlecht, denn als ich dann das Spiel startete, hatte ich nur noch Einzelbildschaltung.
Nach dem Spielausstieg wurde es besonders schlimm: PC stürzte ohne Vorwarnung ab und ließ sich nur noch mit dem letzten Wiederherstellungspunkt booten.
Meine anschließenden Versuche, über die Versionen 388.31, danach wieder 388.13 zurück ins Spiel zu kommen, werden seitdem nur noch mit dieser Meldung quittiert, die mir ganz wie die von TaskForce aussieht:

Winsock Initialized
idCommonLocal::Init() time 20: 0.067s
------ Initializing File System ------
Current search path:
- C:/Users/B..../Saved Games/MachineGames/Wolfenstein II The New Colossus/base/
- D:/Steam/steamapps/common/Wolfenstein.II.The.New.Colossus.DE/base/
------ File System initialized.
WARNING: ReadJsonFile: could not read file: packagechunklist.json
Executing build.cfg...
------ Command Line ------
D:\Steam\steamapps\common\Wolfenstein.II.The.New.Colossus.DE\NewColossus_x64vk.exe
------ CPU Information ------
1 CPU package, 8 physical cores, 16 logical cores
2994 MHz AMD CPU with MMX & SSE & SSE2 & SSE3 & SSSE3 & SSE41 & SSE42 & AVX & HTT
65536 kB 1st level cache, 524288 kB 2nd level cache, 8388608 kB 3rd level cache
16320 MB System Memory
idCommonLocal::Init() time 30: 0.071s
SearchDLC: found 0 dlcs
idLib::SetProduction( PROD_PRODUCTION )
idCommonLocal::Init() time 40: 0.300s
------- Initializing renderSystem --------
PreliminaryRenderSetup
...registered window class
-------------------------
Application Info
-------------------------
App : Wolfenstein II The New Colossus - 1.0.2
Engine : idTech - 6.5.0
-------------------------
Instance Extensions
-------------------------
+ VK_KHR_surface
+ VK_KHR_win32_surface
+ VK_KHR_get_physical_device_properties2
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
WARNING: No address, error: 126
? @ 0xea35d53d( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0xfffffffe( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0x317ef1b0( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0xecd253a0( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0xecd253a0( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
? @ 0x00000000( ) + bytes () : ** UNKNOWN **( ** FUNC_PARAM_ERROR ** )
FATAL ERROR: vkEnumeratePhysicalDevices failed with error (VK_ERROR_INITIALIZATION_FAILED)
TIMER: idRenderSystemLocal::Init() took 128.8640 ms
Dumped console text to C:\Users\B....\Saved Games\MachineGames\Wolfenstein II The New Colossus\base\ErrorLog_02-01-2018__18-17.txt.

idRenderSystem::Shutdown()
ImageStreaming shutdown took 0.00s

***************************
FATAL ERROR: vkEnumeratePhysicalDevices failed with error (VK_ERROR_INITIALIZATION_FAILED)

***************************

Bin mal gespannt, ob ich das auch ohne Neuinstallation wieder hinbekomme und melde mich dann wieder.

@TaskForce: hast du das Problem in den Griff bekommen?

Nachtrag: ... hat alles nix geholfen - also Neu-Installation nach Treiber-Update auf Version 388.71 und einem Steam-Download von ca. 3,5 MB/s = Warten auf Godot !

Ich hasse Steam !!!

2. Nachtrag: Neu-Installation hat auch nicht geholfen; jetzt bekomme ich nur noch die gleiche Fehlermeldung.
Im WWW haben viele genau das gleiche Problem - eine Lösung hat aber niemand gefunden - ich auch nicht!
Werde jetzt ein Backup von C:\ aufspielen, um eine Neu-Installation von Windoof vermeiden zu können und dann noch mal alles von vorne.
Jetzt bin ich echt sauer!!!
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3179
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon No Mercy » 03.01.2018, 23:09

Vor dem Spielstart kam bereits eine Meldung, dass meine NV-Grafiktreiber (388.13) nicht aktuell seien und ich diese aktualisieren solle auf 388.31.
Habe ich einfach ingnoriert und losgelegt.
Alles lief in Ultra wunderbar flüssig.
Heute habe ich die Aktualisierung auf die aktuelle Version 388.71 vorgenommen.
Das war schlecht, denn als ich dann das Spiel startete, hatte ich nur noch Einzelbildschaltung.


2. Nachtrag: Neu-Installation hat auch nicht geholfen; jetzt bekomme ich nur noch die gleiche Fehlermeldung.
Im WWW haben viele genau das gleiche Problem - eine Lösung hat aber niemand gefunden - ich auch nicht!
Werde jetzt ein Backup von C:\ aufspielen, um eine Neu-Installation von Windoof vermeiden zu können und dann noch mal alles von vorne.
Jetzt bin ich echt sauer!!!


Ziemlicher "Flurschaden".

So etwas ähnliches hatte ich auch schon einmal mit einem Nvidia-Treiber gehabt. Da hatte Windows 10 bei einem Update selbständig auf einen neuen Treiber aktualisiert (war damals in einem Untermenü aktiviert). Danach wollte ich etwas testen und habe manuell einen älteren Treiber installiert. Dabei gab es aber irgendein Problem und die Installation könnte nicht richtig abgeschlossen werden. Danach liefen einige Spiele nicht mehr richtig. Auch ein Neuinstall mehrerer Treiber brachte keine Hilfe. Sämtliche Foren durchforstet, aber das Ergebnis war immer das gleiche.

Auf eine komplette Neuinstallation von Windows 10 hatte ich keinen Bock und versuchte noch einige Sachen. Schließlich hatte ich einen Tipp in den Unmengen an Foren gefunden. Der "Display Driver Uninstaller" hat die Treiber komplett bereinigt (auch wichtig "Geforce Experience" extra anwählen). Das hat mein Problem grundsätzlich behoben und die Installation von neuen Geforce-Treibern überlasse ich nur noch Windows 10 (weil das ist mir am sichersten). Keine Lust nochmal Stunden mit dem Graka-Treiber zu verplempern.
Mein Motto: Show no mercy



Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 795
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon Prinz Eisenherz » 04.01.2018, 15:56

Ich habe die Ursache gefunden!
Nachdem ich die Partition C:\ mit meinem letzten Backup restoriert und W2 nochmals neu installiert hatte, kam ich zwar wieder kurz ins Spiel, aber schon bei der ersten Video-Szene hängte sich der PC wieder komplett auf oder stürzte sang- und klanglos mit Blackscreen ab.
Weitere Versuche mit verschiedenen Nvidia-Treibern führten zum gleichen Ergebnis.
Auch die Reduzierung der Grafikeinstellungen im Spiel bis auf Niedrig führte zu nichts.
Ganz im Gegenteil: je länger ich (auch im MB-BIOS) rumexperimentierte, desto schlimmer wurden die PC-Ausfälle.
Als dann auch Spiele, die ich noch wenige Tage vorher ohne Probleme gezockt hatte, sofort abschmierten und fast nichts mehr ging, sobald sich grafische Anforderungen stellten, kam mir der Verdacht, dass vielleicht ein Hardwareproblem - in diesem Fall die Grafikkarte - die Ursache war.
Da es keinerlei Hitzeprobleme gab und Versuche mit RAM-Bausteinwechseln ergaben, dass es hieran nicht lag, unterzog ich die Grafikkarte mir dem Programm Funmark einem Stresstest, zu dem es aber gar nicht kam, da schon der Start des Stresstests sofort zum Blackscreen führte.
Also habe ich meine eh schon etwas betagte Grafikkarte GTX 770 ausgebaut und gegen eine GTX 760 (geklaut aus dem PC eines meiner Söhne, der ohnehin nur noch per Konsole zockt ;-) ).

Und was soll ich sagen - alles wieder in Ordnung!
Wolfenstein 2 startet wieder, als wenn nie was gewesen wäre.


Da als Mindestanforderung eine GTX 770 genannt wird, läuft das Spiel mit der GTX 670 aber nur in in niedrigsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen, ruckelt dann aber immer noch dermaßen, dass man nicht von spielbar sprechen kann.
D.h. dass ich nun um eine neue Grafikkarte (die ohnehin langsam fällig wurde) nicht mehr herumkomme.

Wieso das Spiel anfangs noch lief und erst nach dem Treiberupdate der GraKa abschmierte, bleibt mir ein Rätsel und kann natürlich auch reiner Zufall sein.
Die Antwort weiß nur der Wind! :-)

Nachtrag: um mir die Zeit bis zum Kauf einer neuen Grafikkarte zu vertreiben, habe ich Far Cry Primal gespielt, das mit der GTX 670 erstaunlicherweise auch mit hohen Qualitätseinstellungen flüssig läuft.
Also dachte ich, ein nochmaliger Versuch, Wolfenstein 2 zu spielen, könne ja nicht schaden und siehe da: nachdem ich in den erweiterten Grafikeinstellungen erneut alles auf die niedrigsten Werte eingestellt hatte, läuft das Spiel sogar bei 1920x1080 total flüssig.
Dabei ist die Bildqualität auch im Detailreichtum etc. absolut ausreichend, um mit Spass zocken zu können.
Jetzt kann ich mich wenigstens in Ruhe nach einer guten gebrauchten Karte umsehen.
Nach Sichtung vieler GPU-Charts und Vergleichstests kommt für mich insbesondere auch in finanzieller Hinsicht nur eine Geforce GTX 1060 mit 6 GB in Betracht, die insgesamt etwas besser als die Radeon RX 580 mit 8GB abschneidet und etwas günstiger ist.
Leider sind alle Gaming-Grafikkarten, die schon im Vorjahr angeboten wurden, deutlich teurer geworden.
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 795
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon Prinz Eisenherz » 24.01.2018, 16:06

So - jetzt habe ich mir eine neue Grafikkarte zugelegt.
Nach langem Hin und Her habe ich mich für eine gebrauchte Gainward Geforce GTX 980 Ti Phoenix GS mit 6 GB entschieden.
Die hat zwar schon fast 2 Jahre auf dem Buckel, schlägt aber die GTX 1060 um Längen und belegt derzeitig noch vor der GTX 1070 Platz 15 unter den schnellsten High End GrafikKarten im Benchmark-Ranking von Passmark https://www.videocardbenchmark.net/high_end_gpus.html( GTX 1070 = 16. / GTX 1060 = 30.)

Nach dem Einbau habe ich alle Grafikeinstellungen in Wolfenstein 2 TNC auf Maximum gestellt und das Spiel absolut flüssig und ohne jede weiteren Probleme durchgezockt.

Über das Spiel selbst kann ich überwiegend nur Gutes berichten; da es bereits 'zig ausführliche Tests gibt, hier nur meine Kurz-beurteilung:

++ Grafik / Details
++ Atmosphäre / Sound
++ Spielspass / Spannung
++ Steuerung
+ Gegner-KI (bei mittlerer Schwierigkeit)
+ Spieldauer (ich schau in alle Ecken!)
0 Video-Sequenzen teilweise zu lang (aber abbrechbbar!)
- Einsatzorte wiederholen sich zu häufig *)

*) Nach dem Spielende (nach ca. 20 Std. Spielzeit) zocke ich jetzt die noch offenen Missionen, bei denen man leider zu oft in die gleichen Kampfgebiete reisen muss, um dort ausreichend Enigma-Codes durch Liquidierung von Kommandanten zu sammeln. Diese Codes müssen decodiert werden und sind erforderlich, um neue Bezirke und Aufgaben freizuschalten.
Trotzdem lautet mein Fazit:

Für mich ist Wolfenstein 2 schon jetzt der Ego-Shooter der Jahre 2017/2018!

P.S.: ... endlich wieder ein Game mit Quicksave-und Quickloadfunktion (F5/F9), die komischerweise nicht dokumentiert sind ...
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
ciTy|TaskForce
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 3383
Registriert: 25.12.2002, 20:28
Wohnort: C ö l b e
Alter:: 41
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon ciTy|TaskForce » 03.03.2018, 17:30

Mein System war zu schwach für das Game, relativ aktuelles Game Notebook mit GTX 1070 macht es jetzt möglich.

Frage zum Spiel: was tun wenn man zu wenig Schlüsselkarten hat, mir fehlen genau 13 Stück.??
Bild

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 795
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 67
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon Prinz Eisenherz » 03.03.2018, 20:30

Man muss leider immer wieder in bereits freigeschaltete Bezirke reisen und die Kommandanten so oft killen, bis man genug Codes hat. Ist echt nervig! :-(

P.S.: siehe auch *) in meinem letzten Post ;-)

... und wieder mal sind die Smilies aus ...
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
ciTy|TaskForce
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 3383
Registriert: 25.12.2002, 20:28
Wohnort: C ö l b e
Alter:: 41
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein 2: The New Colossus released

Beitragvon ciTy|TaskForce » 05.03.2018, 23:49

ok das geht mit Rosswell ja recht schnell an die Codes zu kommen. Wo befindet sich Seth und Anja auf dem Boot wenn alles fertig ist? Und wurde aufgeklärt was genau dieses eine Artefakt zu bedeuten hat, das welches Seth so wuschich gemacht hat.
Bild


Zurück zu „Wolfenstein 2: The New Colossus News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron