Games Convention 2008: Die City zu Gast bei Activision

Alles was euch so einfällt
Benutzeravatar
FREAK!!!
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 857
Registriert: 25.11.2002, 18:57
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Games Convention 2008: Die City zu Gast bei Activision

Beitragvon FREAK!!! » 25.08.2008, 22:31

Auch wenn es auf er GC nichts neues zu Wolfenstein & Co. gab, so hat uns Activision nicht leer ausgehen lassen, und gewährte der City einen exklusiven Blick in den Fachbesucherbereich und auf zwei aktuelle „heiße“ Eisen, die kurz vor ihrem Release stehen.
Call of Duty 5: World at War und James Bond: Quantum of Solace.
Ich möchte euch nun hier, meine Eindrücke schildern, und welche Infos den Entwicklern herauszukitzeln waren.

Call of Duty 5

Entwickelt wird CoD5 von Treychard, die bereits CoD3 (welches nur für Konsole erschien) entwickelt haben. Basieren tut das Spiel aber auf der aktuellen CoD4 Engine und ist somit auch gleich für allen Next-Gen Konsolen ausgelegt.
Ein Highlight wird definitiv der enthalten Coop – Modus sein! Die PC – Version wird es gleich 4 Spielern ermöglichen die Kampagne durch zu spielen, auf der XBOX 360 sind es immer noch 2 Spieler die gemeinsam ins Feld ziehen.
Ganz in der Tradition der CoD – Spiele, wird es keine Health – Anzeige geben sondern bei schweren Verletzungen färbt sich das Bild rot und man sollte schleunigst eine Pause zum regenerieren einlegen.
Damit im Coop – Modus aber eine getöteter Spieler nicht warten muss, bis seine Team-Kameraden das Level beendet haben, ist der Tod im Spiel deswegen noch nicht das Ende.
Sollte wirklich jemand schwer verletzt werden, so bleibt er am Boden liegen, und hat immer noch eine Pistole um sich zu verteidigen. So muss er dann bewegungslos ausharren bis ein Team – Mitglied kommt und ihm mit Hilfe einer Adrenalin – Injektion wieder zum Leben erweckt.
Die Effektvollste neue Waffe ist zweifelsohne der Flammenwerfer, der nicht nur schicke Flammeneffekte auf den Monitor zaubert, sondern auch noch unendlich Munition hat. Dafür ist er in punkto Reichweite sehr beschränkt.
Es ist auch möglich Bäume in Brandt zu stecken, was man durchaus tun sollte, weil sich zu gern in den Bäumkronen japanische Schützen verstecken.
Das aus CoD4 bekannte XP – System kommt auch weiterhin zum Einsatz und so ist es möglich gesammelte XP aus dem Coop direkt in den Multiplayer zu übernehmen.
Ebenfalls sollen Missionen mit Fussmärschen sich wieder mit Missionen mit Fahrzeugeinsätzen ablösen. Auch der Einsatz von Fahrzeuge im Multiplayer ist wieder geplant.

Gezeigt wurde uns leider nur eine Mission auf der XBOX 360, die zwar durch ordentlich Action bestach, doch auch alle Nachteile einer Konsole zeigte. So waren Hintergrundtexturen niedriger aufgelöst als es bei aktuellen Genre – Spielen auf PC gang und geben ist. Das größte Manko in meinen Augen ist weiterhin das Story - Scripting. Durch die vielen Scripts mit der nicht nachlassenden Flut an Action hat es die CoD – Serie nicht zu unrecht mit in die oberste Riege der Shooter geschafft, doch stören seit Teil 1 bestimmte Umstände im Script das Spielgefühl. Story wichtige Charakter sind scheinbar unsterblich und lassen sich selbst von Panzerbeschuss nicht beeindrucken, oder wenn der Spieler sie aus Versehen mit dem Flammenwerfer röstet (Feinde, und man selbst ist innerhalb von Sekunden tot).
Da hätte man ruhig einmal bei der Konkurrenz schauen sollen, Half Life 2 machts da besser. Wer verletzt und getötet wird, stirbt. Dafür taucht dann einfach von woanders Ersatz auf, und Story wichtige Charaktere sind ebenfalls nicht unsterblich und tauchen auch nur gezielt kurzzeitig auf um die Story voran zutreiben.


James Bond: Quantum of Solace

Wieder gab e seine XBOX 360 zu bestaunen.Und Überraschung, entwickelt wird das Ganz Treychard, die gerade auch an CoD5 werkeln. Apropos CoD, dieselbe Engine kommt auch hier zum Einsatz. Doch was gleich am meisten für einen Aha – Effekt sorgte, war die Mitteilung, dass sie sich von Splash Damage Hilfe holten für den Multiplayer. Nur in wie weit Splash Damage involviert ist, darüber wurde leider kein Wort verloren. Ob du SD nun den kompletten Multiplayer – Part betreut, wie damals bei W:ET oder nur Unterstützung gibt, das werden wir wohl erst mit dem Release des Spieles erfahren.

Das Spiel soll im direkten Zusammenhang mit dem gleichnamigen Film stehen, der am 8. November in die Kinos kommt. Diesen Fakt haben wir es zu verdanken, dass oftmals in der Präsentation das laufende Spiel abgebrochen wurde, um keine geheimen Fakten und Spoiler zum Film zu liefern. So kann man absolut keine Aussage machen, wie gut das Story Scripting ist, mit dem ja der Flair des Spielens daher geht.
So beschränkte sich das Ganze auf die Action – Szenen, die alle Elemente beinhalten, die man aus aktuellen Shootern so kennt.
So ist der Spielablauf eine Mischung aus Splinter Cell und Max Payne, sprich entweder mit Bullet Time wild um sich schießend durch die Gegend rennen, oder von Schatten zu Schatten schleichen, Überwachungssystem hacken, um eine Blick durch die Überwachungskameras werfen zu können um heraus zu finden, wo mit welchen Gegenständen Ablenkungsmanöver gestartet werden können, um dann am Feind vorbei zu schleichen, oder ihn lautlos unschädlich zu machen.
Dabei wechselt die Kameraperspektive je nach Situtation von First Person auf Third Person. Beim Schleichen guggt man Bond gelassen über die Schulter, wo hingen beim Ziehen der Schusswaffen man wie gehabt aus der First Person seine Ziele aufs Korn nimmt.
Die Hintergrundmusik ist zum Teil dieselbe wie im Film, bzw. wurde passend dazu neukomponiert. Auch bekommt man im Spiel die Original Darsteller und deren Stimmen, ob das in der deutschen Version auch so sein wird, steht noch nicht fest.
Um dem Spiel etwas taktische Tiefe zu verleihen, und das vielleicht wirklich der oder andere statts auf Rambo, mehr auf Sam Fisher setzt, hat der Entwickler Mr. Bond ein Handy verpasst. Wie ein Handy? Ja ein Handy genau. Macht man sich die Mühe und hackt zum Beispiel eine Überwachungsanlage, kann fortan von überall mit seinem Handy darauf zu greifen und geniest ein paar taktische Vorteile, wie der Blick durch alle installierten Überwachungskameras, oder eine Minimap wo die Gegner drauf verzeichnet sind. Natürlich in den Höhlenlevels wo es keine Überwachungsanlagen gibt, nützt einen das Handy auch nichts. Ups… Höhlenlevels…. Hab ich doch nicht etwas zum Film verraten?
[ N I N ]
I'm the one without a soul
I'm the one with this big fucking hole
No new tale to tell
Twenty-six years on my way to hell
Gotta listen to your big time, hard line, bad luck fist fuck
Don't think you're having all the fun
You know me I hate everyone

BurningSouls.com

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 25.08.2008, 23:15

xp system bei cod? hab 1,2 und 4 gespielt, ist mir aber keins aufgefallen. was meinstn genau?
das mit den scripts ist zwar bissl blöd aber stört mich nicht wenn meine jungs nicht sterben. bei cod4 sind mir die richtig ans herz gewachsen.

Benutzeravatar
FREAK!!!
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 857
Registriert: 25.11.2002, 18:57
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Beitragvon FREAK!!! » 25.08.2008, 23:36

in 4 gibts das.

da aber wohl mehr rudimentär, das du dir klassen freispielen kannst und boni, wenn du viele tötest und wenig stirbst.
würd bei mir das spiel ned schon menü abstürzen könnt ichs bestimmt genauer sagen >.<
[ N I N ]

I'm the one without a soul

I'm the one with this big fucking hole

No new tale to tell

Twenty-six years on my way to hell

Gotta listen to your big time, hard line, bad luck fist fuck

Don't think you're having all the fun

You know me I hate everyone



BurningSouls.com

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 26.08.2008, 08:26

im multiplayer oder? im sp ist mir da nichts aufgefallen. hab aber nur teil 1 im multiplayer gespielt und die anderen teile nur sp.

Benutzeravatar
FREAK!!!
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 857
Registriert: 25.11.2002, 18:57
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Beitragvon FREAK!!! » 26.08.2008, 11:50

ja im multiplayer... glaub bei 6 abschüssen in folge werden dann dir dann hubschrauber angriffen oder bomben abwürfe freigeschaltet. usw.
[ N I N ]

I'm the one without a soul

I'm the one with this big fucking hole

No new tale to tell

Twenty-six years on my way to hell

Gotta listen to your big time, hard line, bad luck fist fuck

Don't think you're having all the fun

You know me I hate everyone



BurningSouls.com

Benutzeravatar
Seewolf
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 837
Registriert: 08.12.2002, 12:43
Wohnort: Am arsch der Welt
Alter:: 85
Kontaktdaten:

Beitragvon Seewolf » 26.08.2008, 15:54

jop stimme Feak zu ... so oder so ähnlich
Dieses Abschuss-System wird direkt im Spielgeschehen angewendet dagegen gibt es noch ein "XP-System", wo man Ränge aufsteigt von lvl 1- lvl 55. je höher das Lvl desto größer ist die Auswahl an Waffen und Zusatzfähigkeiten.

Gruß
Bild


Bild
Die perfekte Frau sieht aus wie ein Engel, fickt wie der Teufel, bläst wie ein Orkan und verwandelt sich nach dem Sex in zwei Kumpels und ne Kiste !

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 26.08.2008, 16:44

alle fürn multiplayer dann oder? also im singleplayer bekommst nichts dazu oder? zumindest wäre mir das voll nicht aufgefallen.

Benutzeravatar
Master Mayhem
Helpdesk
Helpdesk
Beiträge: 1395
Registriert: 28.06.2003, 13:36
Wohnort: Castle Wolfenstein
Alter:: 85
Kontaktdaten:

Beitragvon Master Mayhem » 26.08.2008, 18:23

FREAK!!! hat geschrieben:Sollte wirklich jemand schwer verletzt werden, so bleibt er am Boden liegen, und hat immer noch eine Pistole um sich zu verteidigen. So muss er dann bewegungslos ausharren bis ein Team – Mitglied kommt und ihm mit Hilfe einer Adrenalin – Injektion wieder zum Leben erweckt.
Die Effektvollste neue Waffe ist zweifelsohne der Flammenwerfer...


Oh man, Revive und Flam0r in CoD, Iron Sight und Waffenupgrades im neuen wolfenstein....die sollten sich zusammentun und Call of Wolfenstein entwickeln :roll:

Anstatt ne klare Abgrenzung zu anderen Shootern zu machen, machen die jetzt alle nen Einheitsbrei, sodass die Shooter quasi austauschbar werden....keine gute Idee in meinen Augen.

mfg tyler
Bild

Bild

Wer Rechtschreipfähler findet, darf diese NICHT behalten, die gehören mir!

He was killed serving Project Mayhem, sir!
ciTy][Tyler

Ich bin /ruth, ich darf das!

Benutzeravatar
Jagdpantherac
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 601
Registriert: 22.10.2005, 12:36
Wohnort: Aachen
Alter:: 28
Kontaktdaten:

Beitragvon Jagdpantherac » 26.08.2008, 18:25

Solangs die Masse kauft ist das denen doch scheiß egal. Ich prophezeie aber einfach mal das CoD % floppt und die die eingefleischten fans es sich kaufen werden.
Bild

H0neyBe4r
Mod-Schreck
Mod-Schreck
Beiträge: 291
Registriert: 03.12.2007, 22:56
Alter:: 36
Kontaktdaten:

Beitragvon H0neyBe4r » 26.08.2008, 19:53

Hm, die Revives gibts ja sicher nur im Coop. Flammenwerfer konnte man auch in CoD:UO ergattern, in dem Level das die Schlacht von Kursk darstellt. War aber nicht sehr spektakulär (also die Waffe, nicht der Level). Und dass man XP für den MP im Coop - Modus sammeln kann, ist zwar erstmal komisch, aber dafür hält es die ganzen Grinder erstmal vom MP fern. Wäre Klasse wenn man dann die beknackten Challenges auch im Coop erledigen kann...

Ich freu mich drauf, und bin gespannt ob mich der MP länger bei der Stange halten kann als CoD 4, das ich inzwischen wieder verkauft habe, da man imo eher Hide - Seek - Skill braucht als gutes Aiming. CoD 2 soll da anders sein, vll. wird CoD:WaW da auch wieder anders. Interessant finde ich auch dass Wasser hinzukommt, samt "besser Schwimmen" - und "auf Bäume klettern" - Perks.


Zurück zu „Allgemein Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], No Mercy und 1 Gast