Seite 1 von 1

Anti-Valentinstag-Thread

Verfasst: 13.02.2009, 23:49
von FREAK!!!
/callvote kickban valentinstag
F1

Verfasst: 14.02.2009, 00:50
von Prinz Eisenherz
Meine Frau versucht nun schon seit fast 20 Jahre mehr oder weniger erfolglos, diesen Kack in unserer Ehe zu verankern. :evil:

Nieder mit dem Valentinstag! :harhar:

F1 :mrgreen:

Verfasst: 14.02.2009, 00:53
von niGhteviL
Tut euren Mädels auch mal was gutes...

Verfasst: 14.02.2009, 02:24
von WoodSTokk
Okay, F1 :twisted:

Verfasst: 14.02.2009, 10:11
von H0neyBe4r
Frag mich auch was das soll, so lahmarschige amerikanische Feiertage zu importieren...

Warum nicht mal nen coolen Feiertag, so wie der mexikanische Tag der Toten?

Muss aber zugeben dass ich meiner (Ex)Freundin damals vor drei Jahren auch was geschenkt habe, die Beziehung war noch frisch, sie sehr zurückhaltend, das war eine gute Gelegenheit sie noch mehr für mich zu gewinnen...

Die beiden folgenden Valentinstage hab ich dann natürlich auch was geschenkt, dass war es mir schon wert...

Will damit sagen, auch wenn man davon nichts hält, kann man unter Umständen doch was daraus machen.

Naja, für mich der erste Valentinstag als Single seit drei Jahren, diesmal geht der Kelch wieder an mir vorbei, und wirklich unglücklich bin ich darüber nicht.

Verfasst: 14.02.2009, 11:23
von --ro0kie--
F1, auch wenns mir im rl nicht weiterhelfen wird :(

grüße an alle männer die noch keine kleinigkeit für ihre herzdame gekauft haben, ihr seid nicht allein :wink:

Verfasst: 14.02.2009, 11:38
von Old Man (GER)
F1, ich kaufe meiner Frau eine Rose bzw. einen Blumenstrauß, wann ich will :!: Zufällig war dies am Dienstag, hehe...

Verfasst: 14.02.2009, 19:06
von Master Mayhem
F1

H0neyBe4r hat geschrieben:Frag mich auch was das soll, so lahmarschige amerikanische Feiertage zu importieren...


[/klugscheißmodus_on]
Stimmt nicht ganz, genau wie Halloween (der andere importierte Feiertag, der in den letzten Jahren immer mehr Anhänger in der BRD findet) hat der Valentinstag seinen Ursprung in den UK (bzw Irland). Beide sind aber über den Umweg USA in die BRD gekommen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag
[/klugscheißmodus_off]

mfg tyler

Verfasst: 15.02.2009, 01:54
von H0neyBe4r
Oh, sieh an. Dann muss es natürlich heissen: "aus Amerika zu importieren"...

Frag mich grad ob da irgendwann noch das Erntedankfest/Thanks Giving dazu kommt...

Ach ja, und F1, auch wenn er jetzt schon vorbei ist.

Verfasst: 15.02.2009, 09:45
von MadGun
Thanksgiving, wär mal ober"geil" -.-

Naja, kann man nie sagen, so würds mich da auch nicht wundern, wenn in 20 Jahren einmal im Jahr in Dt. ein Truthahn verspeist wird ;)

Verfasst: 15.02.2009, 12:10
von No Mercy
so würds mich da auch nicht wundern, wenn in 20 Jahren einmal im Jahr in Dt. ein Truthahn verspeist wird :wink:


Nunja .. wehre mich schon erfolgreich gegen "Halloween". Hier in der Gegend wurden teilweise Mülltonnen angezündet, Häuser mit Farbe besprüht u. ä., das scheint nicht nur ein örtliches Problem hier zu sein. Hat natürlich nichts mit dem Fest selber zu tun, aber wie heisst es so schön .. nicht nur die guten Traditionen werden übernommen.

Vor allem das die Industrie bald jeden Grund bei den Haaren herbeizieht um Kohle zu machen, geht mir tierisch auf die Nerven. Wenn man sowas im privaten Kreise machen möchte ... ok ... aber im großen Stil lehne ich es ab und werde es boykottieren.