Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

News rund um alles was sonst nicht passt
Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3255
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon No Mercy » 28.03.2019, 17:00

Bethesda hat einen neuen Trailer zu Wolfenstein: Youngblood veröffentlicht. Aktuell sind eine Standart-Ausführung und eine Deluxe-Version (mit Buddy-Pass für den Koop-Modus) geplant.

http://www.youtube.com/watch?v=GHEsSLqcY6k

Der Ego-Shooter Wolfenstein: Youngblood soll am 26.Juli 2019 erscheinen.


Quelle: YouTube
Mein Motto: Show no mercy

Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 823
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 68
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Prinz Eisenherz » 01.04.2019, 15:54

Da freut sich mein Zockerherz1 :D

(Grafisch) Neues habe ich im Trailer zwar nicht entdeckt - sieht aber gut aus!

Bleibt nur abzuwarten, wie gut das als Koop-Spiel konzipierte Game im Singleplayer-Modus gezockt werden kann.
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
Rhino Cracker
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 170
Registriert: 07.12.2008, 11:00
Alter:: 105
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Rhino Cracker » 06.04.2019, 16:15

da sollten kurz davor auch gleich die ryzen 3000 cpus rauskommen - trifft sich gut^^
[BTC]Rhino Cracker
Bild Bild
Bild
Bild < frozen since july 2015
Bild < started april 2016

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 823
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 68
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Prinz Eisenherz » 07.04.2019, 13:57

Da könnte ich ja auch mal wieder ernsthaft ein CPU-Upgrade in Betracht ziehen.
Im Moment bin ich mit meiner Kombination aus Ryzen 7 1700 und GeForce GTX 980 TI noch ganz gut ausgestattet und kann meine Spiele (z.B. Far Cry New Dawn) mit den Ultra-Einstellungen zocken.
Außerdem hat sich der Kauf einer höher getakteten R7-(8-Kern)-CPU wegen des geringen Leistungzuwachs vor allem preislich nicht gelohnt.
Mit den neuen 12-Kernern könnte sich das aber ändern, zumal der AM4-Sockel und mein X370-Chipsatz weiterhin unterstützt werden.
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
Rhino Cracker
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 170
Registriert: 07.12.2008, 11:00
Alter:: 105
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Rhino Cracker » 21.04.2019, 13:03

Kommt darauf an, wie viel Wert du darauf legst, die neueste Hardware zu haben ^^
Bei mir werkelt noch ein Phenom II X4 940 BE (3GHz AMD Quadcore von 2009), gepaart mit einer R9 390 Nitro (2015).
Bin von dem Ding echt begeistert, startet bisher noch jedes neue Spiel, habe gerade erst Devil may Cry 5 fast durchgehend flüssig durchgespielt. Das Selbe gilt für die lettzen Wolfensteins. Und Doom 4 läuft dank Vulkan (reduziert die CPU-Last (Stichwort driver-overhead)) auf konstanten 60fps. Aber irgendwann, nach 10 Jahren, ist dann halt doch mal ein Update angesagt. ;)
Mal schauen, wie lange der Neue dann hält^^

Ich denke aber, einen wirklich großen Unterschied in Spielen wirst du zwischen nem Ryzen 3000 und deinem 1700 nur skaliert mit der Taktfrequenz sehen.
Die Spiele verlangen zur Zeit höchstens mindestens (keine Ahnung, wie ich das besser ausdrücken soll :D) 4 parallel laufende Threads. Am Ende hängts dann an einem langsamen Thread, der einen möglichst schnellen einzelnen Kern braucht und ob der Rest auf 3, 7 oder 11 Kernen rumdümpelt, ist egal.^^

Alle Angaben sind wie immer ohne Gewehr :D
[BTC]Rhino Cracker
Bild Bild
Bild
Bild < frozen since july 2015
Bild < started april 2016

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 823
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 68
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Prinz Eisenherz » 29.04.2019, 16:46

Ich werde mal in Ruhe abwarten, was sich da hardwarmäßig alles so entwickelt.
Da bei mir diesbezüglich aber gar keine Not besteht und alle Spiele bei mir bestens flutschen, werde ich für ein paar fps mehr natürlich keinen Cent ausgeben (was ich mir auch gar nicht leisten kann!) ;-)

Aber jetzt wird erst mal auf Youngblood gefreut!


P.S. an den Admin: die Smilies pflegen nach wie vor eine ON-OFF-Beziehung mit mir, sind meistens aber aus! :-(
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
ciTy|TaskForce
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 3384
Registriert: 25.12.2002, 20:28
Wohnort: C ö l b e
Alter:: 42
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon ciTy|TaskForce » 21.05.2019, 20:46

wirkt frisch, lustig, gefällt
Bild

Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3255
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon No Mercy » 23.05.2019, 21:14

Der TaskForce ist auch noch hier auf der City unterwegs. Ich dachte schon Du wärst im Nirvana verschollen-- :).
Mein Motto: Show no mercy



Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
kc2k
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 2665
Registriert: 07.12.2002, 19:42
Wohnort: /home/kc
Alter:: 33
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon kc2k » 11.06.2019, 14:11

Spricht mich nicht wirklich an, mich hat aber auch kein Teil nach RtCW mehr angesprochehn. Alle neumodisches Zeug. Waffenupdate hier bla bla bla. Kann es nicht einfach wie damals sein. Hier hast ne Waffe - baller drauf los.

Survivor of SV-LAN I, II III and IV
In Memory of BrucePayne

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 823
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 68
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Prinz Eisenherz » 13.06.2019, 15:20

Hab' erst mal überlegt, ob ich dazu was schreiben soll. Aber da ich eine völlig andere Meinung habe ...:

kc2k hat geschrieben:Spricht mich nicht wirklich an, mich hat aber auch kein Teil nach RtCW mehr angesprochehn.

OK, denn das ist wirklich reine Geschmacksache.

kc2k hat geschrieben:Alle neumodisches Zeug.

So denken doch eigentlich meistens nur alte Leute - so wie ich (68!) - getreu dem Motto: "früher war alles besser", was natürlich absoluter Quatsch ist!

kc2k hat geschrieben:Waffenupdate hier bla bla bla.

Wie gut, dass es kontinuierlich technische Fortschritte, Neuerungen und Möglichkeiten in den Game-Schmieden gibt, die damals nicht mal denkbar waren. Sonst würden wir heute noch mit dem Joystick im Pixelbrei rumrühren.

kc2k hat geschrieben:Kann es nicht einfach wie damals sein.

Die Bayern wollen auch noch immer ihren König Ludwig zurück.

kc2k hat geschrieben:Hier hast ne Waffe - baller drauf los.

Gibt doch genug "reine" Shooter, die so gestrickt sind.
RTCW und seine Nachfolger haben aber immer etwas mehr bzw. anderes geboten.
Und daher gibt es auch weiterhin Fortsetzungen beider Game-Serien DOOM und WOLFENSTEIN, die aber keinesfalls miteinander konkurrieren, weil sie einfach nur unterschiedlich sind.

Und das ist gut so! :D

.
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 823
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 68
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Prinz Eisenherz » 09.07.2019, 15:22

Habe Youngblood gestern für unter 25 € als Download bestellt und freue mich jetzt auf die baldige Veröffentlichung! :D
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!

Benutzeravatar
Rhino Cracker
Triple-Ass
Triple-Ass
Beiträge: 170
Registriert: 07.12.2008, 11:00
Alter:: 105
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Rhino Cracker » 24.07.2019, 15:06

Prinz Eisenherz hat geschrieben:Ich werde mal in Ruhe abwarten, was sich da hardwarmäßig alles so entwickelt.

74% mehr multithread- und 64% mehr singlethread-Leistung macht ein 3700X wohl im Vergleich zu einem 1700. Laut Passmark
[BTC]Rhino Cracker
Bild Bild
Bild
Bild < frozen since july 2015
Bild < started april 2016

Benutzeravatar
Prinz Eisenherz
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 823
Registriert: 18.10.2004, 20:00
Wohnort: Ruhrpott
Alter:: 68
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: Youngblood erscheint am 26.Juli 2019

Beitragvon Prinz Eisenherz » 24.07.2019, 18:40

Das ist ja 'n Ding: erst gestern habe ich (ungelogen!) den gleichen Vergleich auf Passmark gemacht und per Screenshot festgehalten. :D :D :D

Bild

Für mich wäre die Hochrüstung vom Ryzen 7 1700 auf die 3700X-Version tatsächlich die günstigste und lohnenswerteste Variante eines Hardware-Upgrades, zumal ich den 1700-er noch gut verscherbeln könnte.
Die deutliche Leistungssteigerung würde mich dann nur noch ca. 230 € kosten!

Trotzdem schwanke ich noch, ob das momentan wirklich Sinn für mich macht, da fast alle Games mit den Ultra-Einstellungen laufen.

Eine Aufrüstung meiner GTX 980 Ti kommt ohnehin nicht in Betracht, denn sie wäre weder notwendig noch sinnvoll und zudem viel zu teuer, wenn ein ähnlicher Leistungszuwachs über die GraKa erzielt werden soll.
Humor ist - wenn man TROTZDEM lacht!


Zurück zu „Allgemeine News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste