Ich wähle keine Spielekiller

News rund um alles was sonst nicht passt
Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Ich wähle keine Spielekiller

Beitragvon silver » 05.09.2008, 17:53

<img src="http://www.wolfenstein-city.4players.de/newsbilder/62235-spielekiller_artikel_140.jpg" align="left" border="0"><div align="justify">Angesichts der neuesten Killerspieldebatte, angestoßen durch die anstehenden Landtagswahlen in Bayern, ist das Fass endlich übergelaufen. Unter dem Motto 'Ich wähle keine Spielekiller', sagen nun PC Games, PC Games Hardware, Cynamite, PC Action, Gaming is not a crime, SFT Live, Videogameszone und Buffed dem ungerechtfertigten Populismus den Kampf an.

Nach den jüngsten Äußerungen des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann, die ganz offensichtlich wahlkampfmotiviert sind, zieht PCGH Bilanz. Es kann nicht sein, dass die deutsche Spieleindustrie, die deutschen Spielekonsumenten und die Spieleverlage und -Webseiten weiterhin durch derart inkompetente, öffentliche Äußerungen in ihrer Existenz bedroht werden.

Deshalb fordert PCGH zusammen mit PC Games, Cynamite, PC Action, Gaming is not a crime, SFT Live, Videogameszone und Buffed alle volljährigen, wahlberechtigten Spielefans in Bayern auf, sich nicht mehr bevormunden zu lassen. Alle registrierten User finden ein PDF im Anhang an diesen Artikel, das sie ausdurcken, ausfüllen, unterschreiben und faxen können.


Die Aktion hat bereits in den Medien hohen Wellen geschlagen und die CSU zeigt sich wie zu erwarten uneinsichtig und dickköpfig. Wir unterstützen diese Aktion und hoffen, dass Politiker endlich mal begreifen, dass Spieler keine Mörder sind und die Ursachen für Amokläufe doch wo anders liegen.</div>

<div align="right">Quelle:pcgh.de</div>

Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3258
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Beitragvon No Mercy » 06.09.2008, 00:18

Als Preuße bin ich mir ganz sicher .. ich kann niemals CSU (da die nur in Bayern existieren) wählen. Ach .. das Leben kann so einfach sein--- 8) .
Mein Motto: Show no mercy

Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Maverick
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 680
Registriert: 04.02.2003, 01:41
Wohnort: Siehe avatar
Kontaktdaten:

Beitragvon Maverick » 06.09.2008, 04:02

Sagen wirs mal so. Man kann sichs auch leicht machen. Was für bessere Alternativen habt ihr denn in Preußen? :P
The beast shall rise from the sea of nations,
Aligned for the sign of the times.
The teeth of iron will devour the earth
That its fierce countenance crucifies.
Beneath the fire of the grand design,
The throne is burning inside.

IRCTrigger: !Mav
City][Maverick
LAN-Counter: 6
Bild
In Memoriam City][BrucePayne - Requiescat in Pace

Benutzeravatar
Jagdpantherac
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 602
Registriert: 22.10.2005, 12:36
Wohnort: Aachen
Alter:: 29
Kontaktdaten:

Beitragvon Jagdpantherac » 06.09.2008, 10:59

Mercy wählt die Linke :D :D :D
Bild

Benutzeravatar
No Mercy
ciTy Legende
ciTy Legende
Beiträge: 3258
Registriert: 28.11.2002, 23:13
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Beitragvon No Mercy » 06.09.2008, 11:46

Naja .. wir haben hier´ne "Freie Wählergruppe" vor Ort. Die sind als Protestpartei ´ne gute Sache (meine Meinung) .. und im Bund sind die net vertreten, da bin ich in meiner Entscheidung frei (bin ich zwar sowieso, aber so wähle ich schonmal anders als bei der Bundestagswahl---hehe).
Mein Motto: Show no mercy



Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 06.09.2008, 12:22

ich bin ja der meinung, nichtwähle sollten auch plätze im nationalrat bekommen (bei uns ist in 2 wochen nationalratswahl)
dann würden die partein endlich mal sehen was sie anrichten und es würden nur noch halb so viele idioten im parlament sitzen. ok die andere hälfte der plätze wäre halt leer.

eure politiker sollten mal erkennen das ein amoklauf pro jahr nicht wirklich viel ist und dass es meist geplanter mord war. wenn man nämlich nen halbes jahr alles plant, dann ist es kein amoklauf. außerdem sollten sie endlich mal checken das vielleicht schlechte ausbildung und miese jobaussichten die jugend frustrieren. die bandenbildung in den großstädten ist ja auch nicht gerade förderlich ...

am besten sind ja immer die tollen studien. 1000 hauptschüler wurden befragt ... hauptschüller dürfen die spiele offiziell eh nicht spielen. wie wärs mal, den bestehenden jugenschutz umzusetzen? vielleicht schützenvereine für kinder und jugendliche abschaffen? die brauchen nicht lernen wie man mit waffen umgeht ... aber die sind ja gesellschaftlich akzeptiert. wenn man dann lügen in zeitungen über spiele liest nur weil die zeitungen keine ahnung von dem thema hat, dann wird man ja erst recht aggressiv.

naja in 20 jahren sind die alten politiker eh alle tot und es kommt die spielende gesellschaft nach. und bis dahin bin ich froh nicht in deutschland zu wohnen und hoffe das unsere politiker euch nicht alles nachmachen.

btw komisch das bei uns keine unter 18 jährigen amok laufen. (hatten vorgestern erst nen amoklauf eines ca 30-40 jährigen) bei uns gibts immerhin die spiele ungekürzt. sehr komisch.

Benutzeravatar
Jagdpantherac
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 602
Registriert: 22.10.2005, 12:36
Wohnort: Aachen
Alter:: 29
Kontaktdaten:

Beitragvon Jagdpantherac » 06.09.2008, 12:30

Erzähl das unsern Politikern.

Und ich bin immernoch der Überzeugung das, dass auch mit der Ausländeranzahl und deren nicht integrieren zusammenhängt.

Ist jetzt nicht bei allen so aber in Aachen haben wir davon sehr viele.
Bild

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 06.09.2008, 12:36

wenn ich mal so mittags die ganzen shows bei euch ansehe was da so kommt. nur irgendwelche versifften jugendliche die kaum deutsch können und keine job aussicht haben und wo sich 50 leute um einen job schlagen. mich wunderts nicht dass die jugendlichen frustriert sind.

ausländerproblem haben wir ja auch, wenn noch nicht ganz so schlimm wie bei euch. bei uns steigt halt immer mehr die gewalt an schulen. kein wunder, stecken wir zwei volksgruppen in eine schule die normal nur streiten. die kinder übernehmen den hass von ihren eltern statt selbst mal zu denken und fertig ist der salat.

ich würd ja einmal gern mit nem politiker vor die presse ich würd alle seine argumente in der luft auseinander nehmen. aber ich dürft sicher nicht. ich spiel ja seit ich ca 4 bin, die so genannten killerspiele. komisch nur dass ich nie ne echte waffe in der hand hatte und auch keine lust auf schützenverein oder bundesheer hatte.

es müsste endlich mal spieler geben die auch in den breiten medien gehör finden für ne aufklärungskampange der massen. aber das wäre ja nicht populistisch und würde den hass bzw die lügen nicht weiter schüren. außerdem würden die politiker dann als lügner bloßgestellt und sie müssten sich wieder was neues ausdenken um ihre zeitungen zu verkaufen.

Benutzeravatar
Jagdpantherac
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 602
Registriert: 22.10.2005, 12:36
Wohnort: Aachen
Alter:: 29
Kontaktdaten:

Beitragvon Jagdpantherac » 06.09.2008, 13:25

Sender wie das ZDF oder so müssten mal einenbeitrag zu Killerspielen verfassen aus der Sicht eines ,,Killerspielspielers,, und sich mal deren gegenargumente anzuhören und das mal Gegenüberzustellen. Dann würde rauskommen das die ganz Politiker nur Müll labern.

Aber vom ZDF oder so wird sowas nie kommen.
Bild

Lor
Stürmer
Stürmer
Beiträge: 50
Registriert: 10.10.2006, 21:52
Alter:: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Lor » 06.09.2008, 15:29

es gab mal eine sendung "hart aber fair".leider habe ich einen tag später die wiederholung gesehn,sonst hätte ich da was gesagt.
die die gesagt haben das solche spiele verborten gehören,die haben zugegeben das die noch nie soein spiel gespielt haben.und haben spiele sowas von schlecht gemacht das man extra punkte bekommt wenn man eine frau vergewaltigt und menschen mit rostigen-kettensägen auf der strasse aufschlitzt. so ein müll....wäre ich in bayern,dann würde ich mitmachen.

ich suche mal den link zu der sendung :)

grüße

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 06.09.2008, 15:57

naja schau dir das game mad world an. ist meiner meinung nach irrsinnig witzig aber geh ich deshalb auf die straße, reiß ein stoppschild aus und spieß jemand damit auf? nein! ich lach mich daheim einfach nur kaputt denn es sind nur pixel die nen bild ergeben und keine echten menschen. solche spiele sollte man nicht ernst nehmen und gehören auch nicht in kinderhände. allerdings haben solche sachen auch erzieherischen wert. jemand erschießen = der andere steht nie wieder auf = schlecht. kopf ab = steht nie wieder auf = schlecht. einfache gleichungen die man als kind durchaus versteht.

mich hauts auf die fresse, das tut weh. wie weh muss dann erst ne schußwunde tun? lieber nicht ausprobieren. zumindest mein hausverstand funktioniert so.

Benutzeravatar
Jagdpantherac
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 602
Registriert: 22.10.2005, 12:36
Wohnort: Aachen
Alter:: 29
Kontaktdaten:

Beitragvon Jagdpantherac » 06.09.2008, 16:49

Bei manchen Aussagen denke ich manchmal das einzige was die jemals gesehen haben war Manhunt^^
Bild

Benutzeravatar
.Mad.MiKe
Moderator
Moderator
Beiträge: 418
Registriert: 29.01.2007, 18:22
Wohnort: Baden-Württenberg
Alter:: 111
Kontaktdaten:

Beitragvon .Mad.MiKe » 06.09.2008, 19:00

ZDF ARD und co. haben keine Ahnung?
Politiker haben keine ahnung von Spielen?
schaut euch mal folgendes video an und ihr werdet sehen, es stimmt zu satten 100%.
http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

bei ca 2.50 erzählt ein Politiker über das Spielprinzip von World of Warcraft. Dumm nur dass er nicht WoW beschreibt, sondern Team-Stragie-Shooter wie RTCW, ET und QW.
Ich finds herrlich und habs mir schon öfters angeschaut muss aber imemrnoch jedesmal lachen.

gruß, Mike.
The less you have, the harder you fight for it.

Benutzeravatar
silver
Admin
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 01.07.2003, 17:35
Wohnort: Castle Wolfenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon silver » 06.09.2008, 19:04

jop das video kenn ich. wie gesagt, zdf, ard und politiker haben einfach keine ahnung. man muss die halt dort treffen wos wirklich weh tut und das sind die wählerstimmen.

Lor
Stürmer
Stürmer
Beiträge: 50
Registriert: 10.10.2006, 21:52
Alter:: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Lor » 07.09.2008, 01:00

HIer von "hart aber fair" und andere sendugen.

edit: da mad.mike schon mein film zeigt,brauche ich das nicht mehr machen^^

was zum lesen:
http://www.heise.de/newsticker/Computer ... ung/106369

den original bericht von "hart aber fair" finde ich leider nicht,auch im archiv vom WDR nicht :(


Zurück zu „Allgemeine News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron